Stabstelle fuer Gleichstellung, Gender Studies und Diversitaet

mdw_Gender Studies_News Wien, 4.12.2017

Aktuelles

3. Geschlecht in Deutschland anerkannt

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 8. November 2017 ist historisch. Daran besteht kein Zweifel. Hier wurde das Ende der Geschlechterdichotomie im deutschen Recht eingeläutet. Mit dem Auftrag an den Bundestag bis Ende 2018 entweder ein drittes Geschlecht einzuführen oder Geschlecht als Kategorie abzuschaffen, beginnt eine Zeitenwende. Wie ist dieses Urteil einzuordnen?... mehr unter: http://blog.feministische-studien.de/2017/11/drei-geschlechter-oder-keins-eine-zeitenwende-in-der-geschlechterpolitik/?subscribe=success#blog_subscription-5

mdw_Veranstaltungen Dezember 2017

Book Launch Party

"Wissenskulturen im Dialog. Experimentalräume zwischen Wissenschaft und Kunst"

Do, 7. Dezember 2017 | 17.00 Uhr

Doris Ingrisch / Marion Mangelsdorf / Gert Dressel (Hg.)
transcript Verlag, 10/2017, ISBN: 978-3-8376-3698-7
Infos zum Buch: http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-3698-7/wissenskulturen-im-dialog

In einer installativen Performance werden die Themen des Buches sichtbar, der Prozess des Entstehens angedeutet, vorläufige Schlüsse gezogen, um Inspiration für neue Fragen zu finden.


Ort | Großer Seminarraum (E 0101), Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM), Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Kontakt| ikm@mdw.ac.at, +43 (0)1 711 55-3401, www.mdw.ac.at/ikm
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlic

Diplominszenierung

Die Frau vom Meer von Henrik Ibsen
Regie und Fassung Maria Sendlhofer

Termine
Mi 13. Dezember 2017 | Premiere, Do 14. | Fr 15. | Sa 16. Dezember 2017
Beginn jew. 19.30 Uhr
Aufführungsort
Neue Studiobühne im Max Reinhardt Seminar, Penzinger Straße 7 | 1140 Wien
Karten
Bestellung per E-Mail oder Tel: 01 - 711 55 - 2802
Eintritt: freie Spende

Ellida lebt mit ihrem Mann Wangel und dessen Tochter aus erster Ehe in einer Kleinstadt am Ufer eines Fjords. Immer mehr entzieht sie sich dem gemeinsamen Familienleben, in welchem sie längst nicht mehr ihrer zugeschriebenen Rolle als Mutter und Ehefrau nachkommt. Auf der Suche nach einem alternativen Selbstentwurf, jenseits gesellschaftlich akzeptierter Normen, wird das Meer zum Möglichkeitsraum ihrer Entfaltung...

Mit freundlicher Unterstützung vom Club Max Reinhardt Seminar und Impuls & Wirkung

Foto @ Mani Froh

Pannonica Project meets mdw

Unter dem Motto Starke Stimmen featured die aktuelle Porgy & Bess Stage Band mit dem Gina Schwarz "Pannonica Project" neben österreichischen Jazzmusiker_innen auch Gäste aus verschiedenen Ländern.

Do 14. Dezember 2017 – 11:00 Uhr

Workshop & Diskussion mit Julia Hülsmann (Piano,  Composition, Composition for singers)
Ort | Pophaus, mdw, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Anmeldung | erforderlich unter office@ipop.at

Sa 16. Dezember 2017 – 20:30 Uhr

Gina Schwarz & Porgy & Bess Stage Band – Konzert mit Special Guest (DE): Julia Hülsmann
Ort | Porgy & Bess Riemergasse 11, 1010 Wien
Tickets | Sitzplatz € 20,00 https://www.porgy.at/events/8444/

weitere Informationen zum Projekt | www.mdw.ac.at/gender/pannonica-project

TIPP & Vorschau

Di, 05. Dezember 2017 – 18.30 Uhr
Ringvorlesung Gender Studies "Recht und Geschlecht"
Flucht in die Kategorie: Gender und sexuelle Orientierung im Flüchtlingsrecht

Ines Rössl, Institut für Legal Gender Studies der Johannes Kepler Universität Linz und Petra Sußer, Fakultät für Rechtswisscenschaften der Universität Wien
Ort | Dachgeschoß des Juridicums, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien

Mi, 06. Dezember 2017 – 18.00 Uhr
GENDER TALKS: Urmila Goel
| Die (Un)Möglichkeiten diskriminierungskritischer Lehre
Gesellschaftliche Machtungleichheiten wie Rassismus, Heteronormativität, Ableismus oder Klassismus spielen auf vielen Ebenen in der Lehre eine Rolle. Sie sind nicht nur Gegenstand der Wissensvermittlung sondern werden auch in den Rahmenbedingungen, Inhalten und Interaktionen reproduziert. Diskriminierungskritische Lehre will dem entgegenwirken und die Reproduktion von Machtungleichheiten möglichst vermeiden.
Ort | Universität Wien, Sensengasse 3a, Hörsaal 1/1. Stock, 1090 Wien

Mi, 06. Dezember 2017 – 18.00 Uhr
Buchpräsentation UNSELBSTSTÄNDIGKEIT– SELBSTSTÄNDIG – ERWERBSLOS

Studie zu Problemen von Künstlern und Künstlerinnen in der sozialen Absicherung (Trost / Waldhör / Iljkic)
Kontakt | Kulturrat Österreich // Anmeldung bis 29. November 2017: Institut für Arbeitsrecht und Sozialrecht, Telefon: 0732/ 24 68 7470 oder 7472, E-Mail: arso@jku.at
Ort | AK Oberösterreich, Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Festsaal 2. Stock

Mi 6. Dezember 2017 – 17.00-20.00 Uhr
Transkulturalität_mdw Interdisziplinäre Ringvorlesung: Music in the diaspora: China and Taiwan
Vortrag: Su Zheng (Ethnomusikologin), Shen Yun Controversy: History, Spirituality, and Transnational Politics in Global Cultural Spectacle
Künstlerischer Beitrag: Ming Wang, Komponistin, Komponistin, Guzheng-und Pipa-Spielerin
Ort | Fanny Hensel-Saal, 3., Anton-von-Webern-Platz 1
Kontakt | Daliah Hindler +43 1 711 55-5216, transkulturalitaet@mdw.ac.at

Di, 09. Jänner 2018 – 18.30 Uhr
Ringvorlesung Gender Studies "Recht und Geschlecht"
Wie soll die Handlungsmacht von JuristInnen beschaffen sein? Gedanken zu gendersensiblen Strukturen der Rechtsfindung

Nikolaus Benke, Institut für römisches Recht und antike Rechtsgeschichte, Universität Wien
Ort | Dachgeschoß des Juridicums, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien

Mi 10. Jänner 2018 – 17.00-20.00 Uhr
Transkulturalität_mdw Interdisziplinäre Ringvorlesung: Refugees: Politische Diskurse und pädagogische Ansätze
Vortrag: Monika Mokre (Politikwissenschaftlerin), Politischer Aktivismus von Geflüchteten und Unterstützer_innen
Künstlerischer Beitrag: Marwan Abado (Musiker, Sänger, Komponist) und seine Mobile Musikschule
Ort | Fanny Hensel-Saal, 3., Anton-von-Webern-Platz 1
Kontakt | Daliah Hindler +43 1 711 55-5216, transkulturalitaet@mdw.ac.at

Mo 11. Dezember – 18.30 Uhr
Szenischer Klavierabend

Clara Schumann und Johannes Brahms – eine Lebensbeziehung
Dramaturgie, Rezitation und Klavier: Elisabeth Eschwé
Veranstaltet von der Österr. Gesellschaft für Musik
Ort | 1., Hanuschgasse 3, 2. Hof, Stiege 4, 4. Stock

Do 14. Dezember 2017 – 19:30 Uhr
"Lob auf die Liebe!" (Plato)
Jubiläumskonzert 35 Jahre 1. Frauen-Kammerorchester von Österreich
Ort | Odeon, Taborstraße 10, 1020 Wien
Karten | karten@odeon.at oder +43 1 216 51 27

Call for Papers | Workhops | Performances

Musik in Innenräumen. Genderaspektiven auf eine ästhetische und soziale Praxis im Privaten
WORKSHOP an der Hochschule für Musik und Tanz Köln
13.-15. Juni 2018 Leitung: Prof.in Dr.in Sabine Meine, Institut für Historische Musikwissenschaft
CfP: bis 10. Jänner 2018 CfPMusikinInnenraeumenHFMTKo-ln-1.pdf

SGEM Vienna ART 2018 Sozialwissenschaften und Kunst
Internationale, indizierte wissenschaftliche Konferenz
Hofburg Kongresszentrum, Wien | 19.-22- März 2018
Call for PAPERS: bis 10. Februar 2018 https://sgemvienna.org/index.php/call-for-papers/call-for-papers
Call for WORKSHOPS: https://sgemvienna.org/index.php/call-for-papers/call-for-workshops
Call for ART PERFORMANCES: https://sgemvienna.org/index.php/call-for-papers/live-art-performance

 

Impressum

Redaktion: Dr.in Andrea Ellmeier, Mag.a Birgit Huebener

Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies & Diversität
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity
Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien, AUSTRIA
t: +43-1-71155-6044 oder -6071
f: +43-1-71155-6049
www.mdw.ac.at/gender