Stabstelle fuer Gleichstellung, Gender Studies und Diversitaet

mdw_Gender Studies_News  Wien, 8. Februar 2016

 

Aktuelles

Studium

Gender- und gendersensible Lehrveranstaltungen an der mdw

Der neue Folder  "Gender- und gendersensible Lehrveranstaltungen an der mdw" für das Sommersemester 2016 ist hier abrufbar: Gender-LV-Folder SoSe 2016

Der Folder wird jedes Semester von der Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies & Diveristät herausgegeben und gibt einen Überblick über ausgewählte Lehrveranstaltungen, die an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien angeboten werden und sich entweder im Speziellen mit Gender Studies befassen und/oder Genderaspekte inhaltlich und didaktisch berücksichtigen.

Weitere Informationen: Dr.in Andrea Ellmeier, +43 1 711 55-6044, ellmeier-a@mdw.ac.at

Geschlechtsspezifische Statistiken

Gender Index 2015

Der Gender Index 2015 wurde vom Bundesministerium für Bildung und Frauen zum 5. Mal veröffentlicht und gibt einen Überblick über geschlechtsspezifisch aufgeschlüsselte Daten in wesentlichen Bereichen wie Bildung, Einkommen sowie Erwerbstätigkeit und beleuchtet das Geschlechterverhältnis aus unterschiedlichen Perspektiven für Österreich. https://www.bmbf.gv.at/frauen/gender/gender_daten.html

Online-Umfrage

"Fem Circle"

Das Projekt „Fem Circle“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Universität für angewandte Kunst Wien, Universität Wien und Wirtschaftsuniversität Wien im Rahmen des Wissenstransferzentrum Ost. Ziel des Projektes ist, Maßnahmen und Programme zu entwickeln, die weibliche Gründerinnen an den Universitäten unterstützen sollen.

Wir bitten Sie um 5 Minuten Ihrer Zeit, indem Sie an der Online-Umfrage zum Thema „Gründen“ teilnehmen – auch Personen, die noch nicht gegründet haben, sind herzlich eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen: https://lisafassl.typeform.com/to/ISYppg

Herzlichen Dank
Mag.a Angelika Zelisko, Support Kunst und Forschung / Support Art and Research – Universität für Angewandte Kunst Wien

mdw_Veranstaltungen Februar/März 2016

40 Jahre IKM Lehrgang für Kulturmanagement

Podiumsdiskussion zum Berufsbild zukünftiger Kulturmanager_innen

Do, 25. Februar 2016 – 18. 00 Uhr
Ort: Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM)
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Moderation: Annemarie Türk

Was sind die Aufgaben von Kulturmanager_innen heute und welchen Herausforderungen werden sie sich künftig stellen (müssen)? Wie verändert sich das Berufsbild der Kulturmanager_in in der heutigen Zeit der weltweiten politischen Umwälzungen und ökonomischen Einschnitte?  Wie werden sie künftig Raum für Kunst und Kultur organisieren?

An diesem Abend werden auch die Ergebnisse der Studie zum Thema Berufsbild Kulturmanager_in, die beim Wiener Institut für Arbeitsmarkt- und Bildungsforschung (WIAB) in Auftrag gegeben und von der Plattform Gender_mdw finanziell unterstützt wurde präsentiert.

Kontakt: Barbara Kremser, +43 1 711 55-3412, kremser@mdw.ac.at, www.mdw.ac.at/ikm

Internationales Symposium

Performing Sexual Identities. Nationalities on the Eurovision Stage

Mo, 7. März 2016 – 9.00 bis ca. 18.00 Uhr
Ort: Fanny Hensel-Saal, mdw
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Der Eurovision Song Contest stellt eine interessante Querschnittsmaterie für verschiedene wissenschaftliche Zugänge dar. Sexuelle Identitäten und die Repräsentanz des „Nationalen“ greifen manchmal ineinander.
Vortragende: Dean Vuletic (Universität Wien), Heiko Motschenbacher (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Thomas Hilder (Universität Bergen), Dafni Tragaki (Universität Thessaly), Renée Winter (Österreichische Mediathek)

Eine Veranstaltung der Plattform queer_mdw, dem Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie sowie dem Institut für Popularmusik.

www.mdw.ac.at/ive

In englischer Sprache

Das Symposium ist öffentlich zugägnlich, keine Konferenzgebühr.
Wir bitten um Anmeldung unter: fuernkranz@mdw.ac.at

 

Matinee: Präsentation & Performance

„Fair in Wort und Bild“ Ein Leitfaden für die mdw

Di, 8. März 2016 – 12.00 Uhr
Ort: Fanny Hensel-Saal, mdw
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Begrüßung: Rektorin Ulrike Sych
Geleitworte: Vizerektorin Gerda Müller
Vorstellung der Broschüre: Andrea Ellmeier und Katharina Pfennigstorf

Mit Poetry Performances von Mieze Medusa und Giga Ritsch: „Haben wir keine wichtigeren Probleme?

Veranstalter_innen: Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity und Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies und Diversität der mdw

www.mdw.ac.at/gender

 

Symposium & Konzert

„Virtuosinnen”

Di, 8. März 2016
Ort: Fanny Hensel-Saal, mdw
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

15.30 Uhr Symposium mit Beatrix Borchard, Hamburg – Nina Noeske, Hamburg – Volker Timmermann, Bremen
19.00 Uhr Konzert Studierende der mdw spielen Werke von Cathy Berberian (1925-1983), Maria Malibran (1808-1836), Leopoldine Blahetka (1809-1885), Maria Bach (1684-1720), Maria Szymanowska (1789-1831) und Teresa Milanollo (1827-1904)

Veranstaltung der hmdw / Referat für Frauenpolitik, HomoBiTrans und Gleichbehandlung, Thomas Mejstrik, Tilly Cernitoriin Kooperation mit der Plattform Gender_mdw

www.hmdw.ac.at/index.php/referat-fuer-frauenpolitik-homobitrans-und-gleichbehandlung

Eintritt frei

mit Buffet zwischen Symposium und Konzert

TIPP

 

"Suffragette" (Regie: Sarah Gavron, Drehbuch: Abi Morgan) ab 5.Februar 2016 in Österreich im Kino >> Trailer

Antonia Meiners (Hrsg.) Die Suffragetten. Sie wollten wählen und wurden ausgelacht, Elisabeth Sandmann Verlag 2016 >>Rezension

Filmstart &
Buchveröffentlichung

 

EU-Projekt Männer und Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Wege zur gerechten Verteilung von Karenz-, Betreuungs- und Arbeitszeiten

Das Projekt des Sozialministeriums in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Frauen, L&R Sozialforschung sowie der Forschung- und Beratungsstelle Arbeitswelt FORBA. wurde am 22.1.2016 gestartet.

Information zum Projekt

11.01. bis 19.02. 2016

Die Kunst der Frau – Freundinnen und Komplizinnen
Eine vierteilige Ausstellungsfolge in der Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs (VBKÖ)
Veronika Dirnhofer, Herstories, 2013/2015 Installation im Künstlerhaus, Ranftl-Zimmer, Karlsplatz 5, 1010 Wien Öffnungszeiten: Di – So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 21 Uhr

externe Veranstaltung

16.03.2016

18.30 Uhr

GENDER TALKS der Universität Wien
Lauren Berlant (University of Chicago) Affect of the Commons
Moderation: Birgit Sauer (Universität Wien)
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Forschungsschwerpunkts Gender & Transformation (Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien) statt.
Kooperation: Forschungsgruppe Geschlecht und Politik (Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien), Referat Genderforschung/Gender Talks (Universität Wien), Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften (Akademie der bildenden Künste Wien), Forschungsverbund Gender & Agency (Universität Wien)

Ort: Aula am Campus, Altes AKH Hof 1.11

externe Veranstaltung

18.03.2016

17.00 Uhr

Die Kunst der Frau – Freundinnen und Komplizinnen
Eine vierteilige Ausstellungsfolge in der Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs (VBKÖ)

Hilde Fuchs: Put a Flag into the Grass, Performance, Treffpunkt: 17 Uhr, Foyer der Wiener Secession, Friedrichstraße 12, 1010 Wien

externe Veranstaltung

Call for Papers

Tagung an der Universität Wien
45 Jahre ‚Kleine Strafrechtsreform‘. Kontinuitäten und Brüche im Umgang mit Homosexualität(en) in Österreich im 20. Jahrhundert
23. bis 24. Juni 2016
neue Deadline für Einreichungen: 20. Februar 2016
CfP.: http://homosexualitaeten.univie.ac.at/call-for-papers

Impressum

Redaktion: Dr.in Andrea Ellmeier, Mag.a Birgit Huebener

Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies & Diversität
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity
Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien, AUSTRIA
t: +43-1-71155-6044 oder -6071
f: +43-1-71155-6049
www.mdw.ac.at/gender