MARTIN EYBL


Martin Eybl wurde 1960 in Neumarkt/H. (OÖ.) geboren, studierte Konzertfach Klavier am Brucknerkonservatorium Linz (Klasse Horst Matthaeus, Diplomprüfung 1984), Tonsatz/Komposition an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien sowie Musikwissenschaft an der Universität Wien (Mag. phil. 1988, Dr. phil. 1995).

Er unterrichtete 1991–2004 an der Universität Wien und lehrt seit 1994 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (bis 2004 im Bereich Schenker-Analyse und Geschichte der Musiktheorie). Er habilitierte sich 2004 im wissenschaftlichen Fach Musiktheorie und wurde im selben Jahr als Univ.Prof. für Musikgeschichte (Nachfolge Friedrich C. Heller) berufen.



AKTUELLE BIOGRAPHIE UND PUBLIKATIONSLISTE

PUBLIKATIONEN ZU HEINRICH SCHENKER




<----ZURÜCK ZU PERSONEN