AKTIVITÄTEN



PROJEKTE

TAGUNGEN

AUSSTELLUNGEN

PUBLIKATIONEN

WORKSHOPS

VORTRÄGE


PROJEKTE
seit 2007
Heinrich Schenker, Tagebücher, kommentierte Edition
1912—1914 1918—1935

FWF-PROJEKTE



TAGUNGEN
2003
SCHENKER-TRADITIONEN
13. - 14. Juni 2003

PROGRAMM
     
Symposiumsprogramm (pdf 200 kb)

SYMPOSIUMSBERICHT

AUSSTELLUNGEN
2003
REBELL UND VISIONÄR.
HEINRICH SCHENKER IN WIEN

12. Juni - 3. Juli 2003

Ausstellung im Rahmen des
Symposiums Schenker-Traditionen

Ausstellungsprogramm (pdf 180 kb)

AUSSTELLUNGS-RUNDGANG
Ab Flash 5 350 Kb



Katalog 2003
1996
SCHENKER IN WIEN

Lebensumstände, Freunde und Schüler des österreichischen Musiktheoretikers Heinrich Schenker (1868–1935) Wien, 12.–26. Jänner 1996

Olmütz (Tschechische Republik), Muzeum Umeni
18.–25. April 1996



Ausstellung 1996 Wien

PUBLIKATIONEN
2006
 
Buchpublikation
Martin Eybl – Evelyn Fink-Mennel (Hg.)
SCHENKER-TRADITIONEN:
Eine Wiener Schule der Musiktheorie und ihre internationale Verbreitung /
A Viennese School of Music Theory and its International Dissemination

mit CD-Rom
„Heinrich Schenker: Leben – Schüler – Wirkung“
(Heinrich Schenker: Life – Pupils – Influence)

Wien: Böhlau Verlag 2006

Abstract und Inhaltsverzeichnis



Zur Vergößerung klicken!
2003
 
Ausstellungskatalog zu bestellen:
Evelyn Fink (Hg.)
REBELL UND VISIONÄR.
HEINRICH SCHENKER IN WIEN


92 Seiten, 28 Abbildungen, davon 16 in Farbe. Mit 4 Artikeln. Verlag Lafite.

Preis: € 12,-
Ihre Bestellung richten Sie bitte an
boenke@mdw.ac.at

Vorder- und Rückansicht
Zur Vergößerung klicken!

WORKSHOPS
2015
Gastseminar mit Alan Dodson
12. November 2015
"Schenker's Annotated Scores"
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
2015
Workshop mit Martin Eybl
2.–6. Juni 2015
in Brasov (Rumänien)
2014
1. Zürcher Meisterkurs für Musiktheorie
20.–22. Jänner 2014
Martin Eybl:
Analyse nach Schenker: Perspektiven und Grenzen

Zürcher Hochschule der Künste, Salon, Florhofhasse 6, Zürich
2013
Meisterkurs für Musiktheorie
23. –25. September 2013
Patrick Boenke: Analyse nach Heinrich Schenker
Hochschule Osnabrück
2012
WORKSHOP MIT STUDIERENDEN DER HOCHSCHULE LUZERN
25.–26. Mai 2012
„Schenker-Analyse und musikalische Interpretation”,
Patrick Boenke in Zusammenarbeit mit Raphael Staubli
2011
WORKSHOP MIT ALLEN CADWALLADER 2011
14.-15. Jänner 2011



Workshop 2011
2010
WORKSHOP MIT PATRICK BOENKE
9. –10. Jänner 2010
Einführung in die Schichtenlehre Heinrich Schenkers
Musikhochschule Lübeck
2008
WIENER MEISTERKURSE
Wien, 21. bis 25. Juli 2008
Martin Eybl:
Einführung in die Theorie Heinrich Schenkers
2007
WORKSHOP MIT ALLEN CADWALLADER 2007
12.–14. Jänner 2007
Am 11. Jänner hielt Allen Cadwallader einen Gastvortrag im Rahmen der Lehrveranstaltungen des Schenker-Lehrgangs.

Workshop 2007. Allen CADWALLADER (vierter v. l.)
seit 2006
SCHENKER-TAGE ST. FLORIAN
Analyse-Workshops

22.–24. Mai 2008

19.–21. Juli 2007

16. –18. Juni 2006

St. Florian 2006
2005
WORKSHOP MIT ALLEN CADWALLADER 2005
„Introduction to Schenkerian Analysis“
, veranstaltet in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und der Hochschule für Musik Freiburg i. Br. Berlin, 3.–5. Juni, Wien, 7.–9. Juni , Freiburg i. Br., 10.–11. Juni

2001

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG
DES SCHENKER-LEHRGANGS 1999–2001


mit Allen Forte und seiner Frau Madeleine Forte

27. Juni 2001


seit 1996

SCHENKER-TAGE OLMÜTZ

Workshops mit Referaten und Diskussionen
25.–27. Mai 2001

28.–30. Mai 1999

17.–20. April 1996
1998
MASTERCLASS

Murray Perahia (Klavier) und Carl Schachter (Analyse)
Veranstaltet gemeinsam mit der Abteilung Tasteninstrumente und der Abteilung Komposition, Musiktheorie und Dirigentenausbildung.

15.–19. Juni 1998

Am 16. und 18. Juni fand ein Privatissimum mit Prof. Schachter und den TeilnehmerInnen und AbsolventInnen des Schenker-Lehrgangs statt.





ZURÜCK ZUR AUSWAHL


OBEN v.l.n.r. (2001):
Walter DEUTSCH, Matthias GIESEN, Robert WILDLING, Martin EYBL, Madeleine FORTE, Allen FORTE

UNTEN: Ausstellung Olmütz 1996





VORTRÄGE
seit 1995
VORTRÄGE VON MARTIN EYBL MIT SCHENKER-BEZUG
„Der Urlinie entquellen Motiv und Melodie“. Zum Verhältnis von Auskomponierung und Motivik bei Schenker
Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung, Tagungsteil Motivisch-thematische Arbeit als Inbegriff der Musik, Göttingen, 5. September 2012

Features of harmonic tonality: An annotated list
Eastman Theory Colloquium, University of Rochester, Rochester NY, Eastman School of Music, 13. April 2012

Ornament und Moderne
Vortrag an der Universität Wien im Rahmen der Vortragsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft, 25. Oktober 2007

Die ornamentale Struktur des Tonsatzes. Ornamentik als Grenzbereich zwischen Analyse und Vortragslehre
Symposium Schenkerian Analysis und musikalische Interpretation, Berlin, 4. Juni 2004

Zwischen Welterklärung und Handwerkslehre: Musiktheorie heute
Vortrag an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien im Rahmen des Habilitationsverfahrens im Fach Musiktheorie, 15. März 2004

Schopenhauer, Freud, and the Concept of Deep Structure in Music
Internationales Symposium Schenker-Traditionen, Wien, 13. Juni 2003

A Foreground-Analysis of Schoenberg´s Piano Pieces op. 19
Vortrag im Rahmen des Yale Summer Programs Course von Allen Forte, Arnold Schönberg Center Wien, 25. Juni 2002

Analyse nach Schenker
Gastvortrag Universität Salzburg, 31. Oktober 2001 (gemeinsam mit Evelyn Fink)

Archäologie der Tonkunst. Mozart-Analysen Heinrich Schenkers
Tagung Mozartanalyse im 19. und frühen 20. Jahrhundert, Mozarteum Salzburg, 24.–26. Jänner 1996

Heinrich Schenker – Texttreue und Expressivität
Internationales Kolloquium Die Lehre von der Musikalischen Aufführung in der Wiener Schule, Konzerthaus Wien, 4.–6. April 1995

seit 2003
VORTRÄGE VON PATRICK BOENKE MIT SCHENKER-BEZUG

Hören wir den Ursatz? Zur kognitiven Relevanz der Schichtenlehre Heinrich Schenkers
Gastvortrag Karl-Franzens-Universität Graz, 10. Juni 2013

Zur deutschsprachigen Rezeption der Schichtenlehre Heinrich Schenkers
Gastvortrag an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, 18. Mai 2007

Klangprolongation im späten Klavierwerk Franz Liszts
Symposium Schenkerian Analysis und musikalische Interpretation, Berlin, 7. Juni 2004

Austrian and German Tradition of Schenker’s Theory
Internationales Symposium Schenker-Traditionen, Wien, 14. Juni 2003


seit 2008
VORTRÄGE VON MARKO DEISINGER MIT SCHENKER-BEZUG

„Was ich, das Archiv, hier wiedergebe, das allein ist die wahre Kunst." Das Wiener Photogrammarchiv: eine Musiksammlung als Bollwerk gegen die Moderne
Jahrestagung des Nationalkomitees Deutschland im International Council for Traditional Music (ICTM) am Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, 7. November 2015.

„Schenker Documents Online” – Geschichte, Ziele und bisherige Ergebnisse eines internationalen Langzeitprojekts zum Wiener Musiktheoretiker Heinrich Schenker (1868–1935)
Öffentlicher Jour fixe des Instituts für Analyse, Theorie und Geschichte der Musik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 15. April 2015.

Heinrich Schenker and the ‘Archive for Photographic Reproductions of Musical Master Manuscripts’
5. Internationales Heinrich Schenker Symposium am Mannes College, The New School for Music, New York, 16. März 2013.

Heinrich Schenker und die Tiroler Volksmusik. Beobachtungen des Wiener Musiktheoretikers während seiner Sommeraufenthalte in Tirol

Symposium anlässlich des 125. Geburtstages von Rudolf von Ficker (1886–1954) und des 85-jährigen Bestehens des Innsbrucker Institutes für Musikwissenschaft an der Universität Innsbruck, 13. Mai 2011.

Heinrich Schenker, Tagebücher 1918–1925: kommentierte Edition

2. Österreichischer Post-Doc-Workshop am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien, 2. Oktober 2009.

Editionsprojekt ‚Heinrich Schenker, Tagebücher 1918–1925’. Projektbeschreibung und erste Resultate (zusammen mit Martin Eybl)

Öffentlicher Jour fixe des Instituts für Analyse, Theorie und Geschichte der Musik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 24. November 2008.

Heinrich Schenker as reflected in his 1918 Diaries. Insights into the Living Conditions and World View of the Viennese Music Theorist in a Time of Political and Social Upheaval

Evening Session „Archiving Schenker / Discovering Schenker” am Annual Meeting der American Musicological Society (AMS) und der Society for Music Theory (SMT), Nashville, Tennessee, 8. November 2008.

PRÄSENTATION EINES POSTERS VON MARKO DEISINGER & IBY-JOLANDE VARGA

„Schenker Documents Online (SDO)”
Poster-Session an der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft (ÖGMw) „Voices of Identities“, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Kärntner Landeskonservatorium, 15.–18. Oktober 2014.

 

ZURÜCK ZUR AUSWAHL