EINZELKONZERTE

 

Einzelveranstaltungen an besonderen, ausgewählten Standorten

 

 


 

 

 

 

 

 

 

RÜCKBLICK

 

1. EINZELKONZERT

 

Samstag, 5. Dezember 2009, 16.00 Uhr

Ort: "VinziRast - CortiHaus" Notschlafstelle,

Wilhelmstraße 20, 1120 Wien

 

Julia PICHLER, Violine

Lukas LAUERMANN, Violoncello

(Studierende von Prof. Jacqueline Roscheck und Prof. Elisabeth Meissl-Pfefferkorn, Hellmesberger-Institut)

 

 

 

2. EINZELKONZERT

 

Mittwoch, 16. Dezember 2009, EINLASS 20.00 Uhr

Ort: ost klub  (www.ost-klub.at)

"klassik meets balkan" - Programm

 Schwarzenbergplatz 1, 1040 Wien

 

Werke von Joseph Haydn, Franz Schubert und Hugo Wolf


CLUB:

ADAMAS QUARTETT

(Studierende des Joseph Haydn Instituts für Kammermusik und Spezialensembles der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)


 

 

3. EINZELKONZERT

 

Dienstag, 20. April 2010, 19.00 Uhr

Ort: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien,

 

 

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Joseph Haydn-Saal


Paul Dukas: "Der Zauberlehrling" nach

Johann Wolfgang von Goethe
Kooperationsprojekt mit dem Institut für Musik- und Bewegungserziehung sowie Musiktherapie, dem Institut Anton Bruckner und anderen

 

 

 

4. EINZELKONZERT

 

Donnerstag, 20. Mai 2010, 19.00 Uhr

Ort: Palais Liechtenstein,

Fürstengasse 1, 1090 Wien

 

Musikalische Umrahmung der Eröffnung der Ausstellung 300 Jahre Porzellan-Manufaktur Meissen im Palais Liechtenstein

 

Werke von Johann Adolph Hasse

Maria WAHLMÜLLER, Prof. Thomas FHEODOROFF, Violine

Sarah WEILENMANN, Violoncello

Dmitry BONDARENKO, Cembalo

 

 

 

5. EINZELKONZERT

Dienstag, 16. November 2010, 19.00 Uhr
Ort: Technisches Museum Wien (www.tmw.at) -
Mariahilfer Straße 212,1140 Wien
Ausstellungshalle zwischen den Museumsobjekten


musique mécanique

Konzept und Inhalt des Konzertes bzw. eines mehrteiligen Klangparcours

„musique mécanique“

ist es, durch Verknüpfung von gespielter Literatur und Aufführungsort sicht- und hörbar zu machen, wie stark das „Mechanische“, die Industrialisierung sowie die Automatisierung und Technik für viele Komponisten zu unterschiedlichsten Zeiten Inspirationsquelle war und Einfuß auf ihre Werke hatte und immer noch hat

             

     Kooperationspartner:
     Akademie der Bildenden Künste Wien, Ich bin OK,
     Konservatorium Wien Privatuniversität, Ernst Krenek Forum,
     Kulturkontakt Austria, Musik zum Anfassen, Technisches Museum Wien

 

     Präsentation von Vermittlungsinitiativen www.musikzumanfassen.at

     Konzert des Webern-Symphonieorchesters - Leitung: Ernst Kovacic

     Klangparcours mit Studierenden der mdw

 

 

 

6. EINZELKONZERT

 

Vorpremiere; Dienstag, 16. August 2011, 19.30 Uhr

 

Ort: Schloss Reichenau

 

im Rahmen der 21. isa

 

 

Premiere und Uraufführung

Mittwoch, 14. September 2011

Ort: Schlosstheater, 20.00 Uhr, Schönbrunn, Wien

Weitere Aufführungen

16.,17., 20. September 2011, 20.00 Uhr

  

 

 

Türkenkind

 

eine Koproduktion von

 

Internationale Sommerakademie PragWienBudapest

www.isa-music.org

 

Das andere Podium

www.mdw.ac.at/das-andere-podium

 

sirene Operntheater

www.sirene.at

 

Türkenkind erzählt die wahre Geschichte der Anna Maria Königin aus dem Wien Maria Theresias.

 

Kammeroper

Musik. Wolfram Wagner

Libretto. Kristine Tornquist

Geschichte. Irène Montjoye

Musikalische Leitung. Jury Everhartz

 

Türkenkind. Nina Plangg

Zwei Engel. Daniel Mavambu Biba

Orchester. Studierende der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Oud (arabische Laute). Asim Al-Chalabi

 

Regie. Kristine Tornquist

Bühne. Andrea Költringer

Kostüm. Markus Kuscher

Licht/Technik. Edgar Aichinger

Regieassistenz. Tamara Hattler

Bühnenmeister Schönbrunn. Wolfgang Koppensteiner

Korrepetition. Gernot Schedlberger. Benjmin McQuade

Produktion. Johannes Meissl. Silke Anger. Stephan Polzer. Georg Steker

PR und Öffentlichkeitsarbeit. Silke Anger. Laura Thelen. Stefanie Reichl. Jury Everhartz

 

Soundinstallation und Improvisation. Das andere Podium – eine Konzertreihe an gewöhnlichen und ungewöhnlichen Aufführungsorten. Ein Projekt im Rahmen des Förderprogramms art:vision – uni:vision 2 der Universität für Musik und darstellende Kunst. Wolfgang Aichinger. Dietmar Flosdorf

 

Orchesterbesetzung:

Flöte - Oboe - Klarinette - Fagott - Trompete - Horn - Posaune - Violine - Viola - Violoncello - Kontrabass - arabische Laute - Schlagwerk

 

 

 

7. EINZELKONZERT

 

Sonntag, 11. September 2011

Ort: Schloss Stetteldorf, 16.00 Uhr

 

Werke von W.A. Mozart, Béla Bartók, Alexander von Zemlinsky,

Historisches von Dipl. Ing. Hofrat Karl Neubarth

 

Musiker:

Ana Bogǎțilǎ, 1. Violine

Rǎsvan Dumitru, 2. Violine

Traian Boalǎ, Viola

Zsolt Török, Violoncello