Nachhaltigkeit

 

"Die mdw bekennt sich in Lehre, Forschung und Wissenstransfer langfristig zum Prinzip der Nachhaltigkeit sowie zu einem verantwortungsvollen und achtsamen Umgang miteinander."
 

Das Prinzip der Nachhaltigkeit findet sich auch in den einzelnen Beschaffungsvorgängen wieder.

Nachhaltige Beschaffung ist die Anschaffung umweltfreundlicher Produkte und Leistungen, sowie die Beschaffung von Produkten und Leistungen, bei deren Herstellung bzw. Erbringung soziale Standards eingehalten wurden.

Nachhaltige Beschaffung ist sparsam, wirtschaftlich und zweckmäßig.

So erfolgen öffentliche Ausschreibungen an der mdw seit langem nach dem Bestbieterprinzip, wo Zuschlagskriterien wie zum Beispiel: Qualität,  Langlebigkeit der Produkte, etc. einen hohen Stellenwert besitzen und in der Gesamtbewertung maßgeblich berücksichtigt werden. Außerdem wird in den Ausschreibungsunterlagen ausdrücklich auf die Vermeidung von Verpackungsmaterial hingewiesen.

Bei Produktrecherchen wird das Hauptaugenmerk auf energiesparende, umwelt- und ressourcenschonende Neuentwicklungen gelegt.

 

 

  

  

LINK

Grüne mdw