Stabstelle fuer Gleichstellung, Gender Studies und Diversitaet

 mdw_GenderStudies_Diversität_Newsletter Wien, 1.6.2022

Aktuelles

Im Porträt – Katharina Klement

Die Reihe „Im Porträt“ stellt an der mdw wirkende Frauen* vor und möchte die vielen unterschiedlichen Tätigkeitsebenen, in denen sie wirken, vergegenwärtigen. Das neu veröffentlichte Video Vessel 1.2. - Katharina Klement (Piller 2022) portätiert die am Lehrgang für Elektroakustische und Experimentelle Musik lehrende Komposnistin, Improvisationskünstlerin und Pianistin.

Katharina Klement | Komposition • Improvisation • Klavier

Die Idee Frauen* der mdw sichtbar zu machen, entstand aus der ersten großen Gender-Ausstellung der mdw im Jahr 2011 (100 Jahre Internationaler Frauentag), die zum 200. Geburtstag der mdw 2017 in eine virtuelle Plattform spiel|mach|t|raum übergeführt wurde.

spiel|mach|t|raum und Reihe „Im Porträt“ tragen so zu einer geschlechterfaireren Institutionengeschichte bei.

hmdw-Kompositionswettbewerb

Lied-Kompositionswettbewerb 2022

hmdw-Referat für Gleichstellung und Diversity

Der Kompositionswettbewerb ist eine internationale Ausschreibung und richtet sich an Komponist_innen jedes Alters, Geschlechts und Nationalität und wird anonym durchgeführt.

Eingereicht werden sollen Stücke für Stimme(n) (Solo- bis Quartettbesetzung) und Klavier zu ausgewählten Gedichten österreichischer Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts.

Ziel des Wettbewerbs ist, den teils unbekannten Dichterinnen aus dem 20. Jahrhundert und ihren Gedichten eine Stimme zu geben und gleichzeitig neues Kammermusikrepertoire für Gesangstimme(n) und Klavier zu schaffen. 

Wettbewerbsausschreibung
Einreichungen bis 20. Februar 2023

isaScience is mdw’s international conference for interdisciplinary research on music and performing arts. We invite scholars, artists, and activists from various disciplinary backgrounds and academic levels to join the discourse on isa’s annual thematic focus.

isaScience 2022 will take place from 31 August to 4 September 2022 at Hotel Marienhof in Reichenau/Rax as well as online.

more Information

Tipps & Termine

30. Juni bis 3. Juli 2022
Festival of Vocabularies Life: Smashing Wor(l)ds: Cultural Practices for re/Imagining & un/Learning Vocabularies
Ein multimediales Festival auf der Suche nach Kartographien des Eintauchens und affektiven Vokabularen historischer Erinnerungen.
Format | Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Informationen zur Veranstaltung

1./2. Juli 2022
Musikalische Schrift und Gender. Praktiken – Diskurse – Perspektiven
Tagung an der Universität Hamburg. Mit Beiträgen von Paulina Andrade Schnettler, Cornelia Bartsch, Christa Brüstle, Marko Deisinger, Gesa Finke, Christine Fischer, Julia Freund, Wolfgang Fuhrmann, Gabriele Groll, Ariane Jeßulat, Martin Link, Elena Minetti, Matteo Nanni, Nepomuk Riva und Elisabeth Treydte.
Format | Institut für Historische Musikwissenschaft, Neue Rabenstr. 13, 20354 Hamburg, R. 1002

4. Juli 2022 | 18:00
Marlene Streeruwitz: Handbuch gegen den Krieg
Krieg lässt sich nicht auf einfache Antworten herunterbrechen. Die Autorin hat in ihrem Denken und Schreiben den Grad zwischen Psychose und Patriarchat, Politik und Privat, Verlieren und Gewinnen, Vergangenheit und Gegenwart, Krieg und Frieden nie verlassen. Weil es immer Krieg gebe wüssten wir nichts über Frieden. Das Buch zeigt auf, wie Friede das Modell für die Lebensführung sein muss, wie Krieg das Gegenteil von Leben und des Demokratischen ist, welche Schritte zum Frieden notwendig wären.
Moderation: Birge Krondorfer, Eine Kooperationsveranstaltung mit WILPF Austria
Format | Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien, Eintritt frei, spenden willkommen

6. Juli 2022 | 18:00-19:30
Ringvorlesung: "It's a man's world. Künstlerinnen in Europas Musik-Metropolen des frühen 20. Jahrhunderts"
Arnold Jacobshagen (HfMT Körln): Von Tosca bis Lulu. Operndiven des frühen 20. Jahrhunderts und ihre Paraderollen
Format |  haybrid. Zuschalten via Zoom möglich (Meeting-ID: 957 7193 3762 / Kenncode:  479704)

8. & 10. Juli 2022
Trans Dialogue über Arbeit, Leben und Widerstand
Die Konferenz ist eine Kooperation zwischen dem Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG) und dem International Women* Space (IWS). Die Konferenz ist Teil einer breiteren Bewegung, um alternative öffentliche Räume zu schaffen, in denen die Realitäten des von trans Menschen thematisiert und ein neues Verständnis von trans Politik entwickelt werden kann. Sie richtet sich an alle, die mehr über die Themen erfahren möchten, die das Leben und die Politik von trans Menschen prägen. Sie
Format | Onlinekonferenz, Anmeldung

9. Juli 2022 | 11:00-13:00
Widerständige Musen. Feministische Videokollektive im Frankreich
Führung und diskussion mit Andrea Hubin, Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin
Moderation: Birge Krondorfer, Eine Kooperationsveranstaltung mit WILPF Austria
Format | Kunsthalle Wien im Museumsquartier, Eintritt frei (Einladung der Kunsthalle und der Frauenhetz für diesen Besuch) Anmeldung bis spätestens 6. Juli an: office@frauenhetz.at

ab 18. Juli 2022 | jeweils 16:55
Komponistinnen! – 23 Portraits über Musik und (Frauen-)Leben
Die Ö1 Sommerserie startet am 18. Juli - montags bis donnerstags jeweils 16:55
Format | Ö1-Radioserie

18./19. Juli 2022
Salon Exchange | Music-Cultural Exchange and the Ninteenth-Century Salon
Symposium & Concerts
Format | Zoom & Musicological Library, Institute of Art History, Czech Academy of Sciences, Prague, Czech Republic

16. September 2022 | 10:00-17:00
17. Fachtagung für Inklusives Musizieren: Musizieren mit Menschen mit Hörbehinderung
Vortrag (Shirley Salmon), Interview, Workshop, Kindermusiktheater (Leitung Agnes Haider, Angelika Hörmann)
Kooperation der mdw Institute 12 und 13, und Stadt Wien Musikschulen
Format | hybrid, Clara-Schumann-Saal, mdw, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Information: Beate Hennenberg, hennenberg@mdw.ac.at

18. September 2022 | 15:00-18:00
Viertes Inklusives Soundfestival
Im Rahmen des Tages der offenen Tür im Wiener Konzerthaus in Kooperation mit der mdw, Institute 12 und 13, und Stadt Wien Musikschulen. Bands/ Tanzcompanys: Smile, Ohrenklang, ClassicAll, 5678 Company, Musiksalat, Together. Moderation: Rafael Neira Wolf
Format | live, Schubertsaal, Wiener Konzerthaus, 1030 Wien, Lothringerstraße 20, Eintritt frei, Zählkarten über das Konzerthaus oder vor Ort. Informationen: hennenberg@mdw.ac.at

Calls

Gesellschaftliche Naturverhältnisse und globale Umweltkrise – transdisziplinäre Gender- und Intersektionalitätsforschung zu Klimawandel und Nachhaltigkeit
Internationale Tagung des Zentrums für transdisziplinäre Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität zu Berlin 4.–6. Mai 2023
CfP | Call for Papers
Deadline | 11. Juli 2022


Credits: Video-Still/ Birgit Huebener; mdw/ isaSIENCE

Impressum & Offenlegung
Redaktion: Dr.in Andrea Ellmeier, Mag.a Birgit Huebener
Stabstelle Gleichstellung, Gender Studies und Diversität
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity
Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien, AUSTRIA
t: +43-1-71155-6070 oder -6071
mdw.ac.at/ggd/

mdw