Stabstelle fuer Gleichstellung, Gender Studies und Diversitaet

mdw_Gender Studies_News  Wien, 4. Oktober 2016

 

Aktuelles

Tag der Einkommensgleiche – Equal Pay Day (EPD)

"Frauen müssen auch im Jahr 2016 statistisch gesehen 82 Tage länger arbeiten, um das Einkommen der Männer zu erreichen: am 11. Oktober wird der Equal Pay Day begangen, denn Frauen bekamen [2015] um knapp 11.000 Euro oder 22,4 Prozent weniger." dieStandard vom 26. September 2016 http://derstandard.at/2000044938491/Equal-Pay-Day-Ab-11-Oktober-arbeiten-Frauen-gratis

mdw_Veranstaltungen Oktober 2016

mdw_Gender Call 2015

CINEMA SCREENING: Gender/Queer/Diversity
Präsentation ausgewählter Filme von Studierenden der Filmakademie Wien

Filmstill aus: GOD OF GHOSTS von Florian Pochlatko

Die Filmakademie Wien stellt seit 2014 Produktionsbudgets für Projekte zur Verfügung, die sich mit aktuellen Diskussionen und Tendenzen im Themenfeld von Gender/Queer/Diversity beschäftigen. Sensible Figurenentwicklung mit Betonung auf Geschlechteridentitäten, sowie die Auslotung von Herrschaftsverhältnissen und der bewusste Umgang mit Stereotypen stehen im Fokus.Im Anschluss sprechen Filmemacher_innen gemeinsam mit Expert_innen über die Filme, gender-sensible Zugriffe auf Lebenswirklichkeiten und Figuren.

Initiiert durch den Fachbereich Medien- und Filmwissenschaft (Filmakademie Wien) in Kooperation mit dem Fachbereich Gender Studies (Institut für Kulturmanagement) der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Mit freundlicher Unterstützung durch die Plattform Gender_mdw

Mi 12. Oktober 2016 – 19:00
Ort | Stadtkino im Künstlerhaus, 1., Akademiestraße 13
Programm | http://www.filmakademie.wien/de/cinema-screening-genderqueerdiversity/

Ticketreservierung im Stadtkino (kostenlos)
Tel: (01) 712 62 76
Reservierte Karten müssen bis spätestens 30 Minuten vor Filmbeginn an der Kassa abgeholt werden.

 

AUSTRIAN COMPOSERS' DAY 2016

INFOTAG FÜR KOMPONISTiNNEN & SONGWRITERiNNEN "composing today - essential tools"
Vol. III Wege zur Hör- und Sichtbarmachung zeitgenössischer Österreichischer Musik

Samstag, 22. Oktober 2016 9.30 - 19.30
Ort | Joseph Haydn-Saal, mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 3., Anton-von-Webern-Paltz 1
Anmeldung | info@komponistenbund.at    Eintritt frei!
Information | www.komponistenbund.at/austrian-composers-day-2016

15.00 Fokus: Frauenanteil im Musikbereich - Vortrag: Sabine Reiter (Gschäftsführende Direktorin mica - music austria)

15.30 Panel II: Präsenz Österreichischer Komponistinnen und Songwriterinnen
Panel mit: Clara Blume (Songwriterin), Andrea Ellmeier (Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies und Diversität, mdw), Alexander Kukelka (Komponist, Präsident ÖKB), Morgana Petrik (Komponistin, Vizepräsidentin ÖKB, Präsidentin ÖGZM), Andrea Pollach (Kulturvermittlerin, Vorstandmitglied FC Gloria), Brigitte Winkler-Komar (BKA Kunst und Kultur), Mia Zabelka (Komponistin, Präsidentin SFIEMA)

Buchpräsentation

Rosa Reitsamer, Katharina Liebsch (Hrsg.)
Musik, Gender, Differenz
Intersektionale Perspektiven auf musikkulturelle Felder und Aktivitäten
(Forum Frauen- und Geschlechterforschung Band 44) Westfälisches Dampfboot: Münster 2015

Do 3. November 2016 – 18.30 Uhr
Ort | Denk/Raum Gender and beyond, Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM), mdw, 3., Anton-von-Webern-Paltz 1
Kontakt: huebener@mdw.ac.at, www.mdw.ac.at/ikm

TIPP & Vorschau

05.10.2016
17.00

Interdisziplinäre Ringvorlesungsreihe Transkulturalität_mdw
Visuelle Kulturen
Vortrag: Elke Mader, Kultur- und Sozialanthropologin (Wien) Hybride Bilder im Kontext glokaler Verflechtungen: Transkulturelle Praktiken und visuelle Anthropologie
Künstlerischer Beitrag: Simone Catharina Gaul, Filmemacherin (Berlin) Bintou (Dokumentarfilm 2014)
Kommentar und Moderation: Ela Posch (mdw)
Ort | Fanny Hensel-Saal, 3., Anton-von-Webern-Platz 1
Kontakt | Daliah Hindler +43 1 711 55-5216, transkulturalitaet@mdw.ac.at

mdw
Veranstaltung

07.10.2016
19.00

Echo des Unerhörten: NS-verfemte Künstlerinnen und ihre Welt
Dieser Abend widmet sich dem jüdischen Musikleben aus der Sicht der weiblichen Musikschaffenden. Am musikalischen Programm stehen Werke von Ruth Schönthal, Ursula Mamlok, Rosy Wertheim, Maria Hofer, Vally Weigl und Henriëtte Bosmans.
Moderation: Irene Suchy
Eintritt | 17,- / Ermäßigungen: ORF RadioKulturhaus-Karte 50%, Ö1 Club 10%

Ort | RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien.

externe
Veranstaltung

11.10.2016
18.00

Gender Salon: Inklusion und...Menschenrechte! Vielfalt und Pluralität als Herausforderung für Integration
Vortrag von Mag.a Maris Steindl (MA), Sozial- und Kulturanthropolog
In Ihrem Vortrat Stellt Maris Steindl vor, wie Inklusion aus der Perspektive von Menschenrechten gedacht werden kann und welche Konsequenzen sich daraus für einzelne Bereiche ergeben.
Infos und Anmeldung l https://www.fh-campuswien.ac.at/studium/aktuell/news-und-termine/detail/News/gender-salon-inklusion-und-menschenrechte.html

Ort l FH Campus Wien, Festsaal, Favoritenstraße 226, 1110 Wien

externe
Veranstaltung

11.-23.10.2016

Unter dem Titel „ELFRIEDE JELINEK – NESTBESCHMUTZERIN & NOBELPREISTRÄGERIN“ veranstalten die Forschungsplattform Elfriede Jelinek und das Elfriede Jelinek-Forschungszentrum eine acht Abende umfassende Veranstaltungsreih. Neben Vorträgen, Lesungen und Gesprächen stehen Vorführungen selten gezeigter Filme am Programm.
Nähere Informationen sowie das detaillierte Programm: https://fpjelinek.univie.ac.at/veranstaltungen/symposium-jelinek-2016/

externe
Veranstaltung

13.10.2016
19.00

FILMFEMINISMUS Lesung und Diskussion von und mit Eva Meyer
EVA MEYER ist Philosophin, Künstlerin, Feministin, Gastprofessorin und Autorin zahlreicher Publikationen. Bekannt geworden ist sie mit „Zählen und Erzählen. Für eine Semiotik des Weiblichen“, 1983 (NA 2013); aktuelles Buch: „Legende sein“
Moderation: Birge Krondorfer
Ort l Frauenhetz, Untere Weißgerberstrasse 41, 1030 Wien
Getränke und Snacks werden gereicht. Eintritt frei. Spenden erbeten

externe
Veranstaltung

22.10.2016
16.00

Konzertreihe: Musik von Komponistinnen
Iris Weingartner, Besra Alaca Pummer, Elisabeth Zoumboulakis-Rottenberg, Philippine Duchateau und Yu Chen präsentieren  Werke von Augusta Holmes, Fanny Hensel, Dora Pejačević, u.a
Ort l Haydnhaus, 6., Haydngasse 19
Eintritt frei!

externe
Veranstaltung

25.10.2016
19.00

WELT WEISE FRAUEN - Diskussion
In der Philosophiegeschichte gehören Frauen bis heute nicht zum Kanon. Dies zeigt auch die fehlende Repräsentation von Denkerinnen in der Kunst. Dieser Leerstelle nimmt sich die Künstlerin Irene Trawöger in der Publikation WELT WEISE FRAUEN an.
Irene Trawöger, bildende Künstlerin, Herausgeberin - Bettina Schmitz, Philosophin und Schriftstellerin, Würzburg - Gabriele Schliesser, Sponsorin, A-Logikerin - Moderation: Birge Krondorfer, politische Philosophin, Frauenhetz

Eine Kooperation von Depot – Kunst und Diskussion und Bildungsstätte Frauenhetz
Ort l Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

externe
Veranstaltung

 

Call for Papers

Internationale Konferenz: "Doing Gender in Exile"
Organisiert von der Frauen-AG der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) in Kooperation (u.a.) mit: Forschungsschwerpunkt Frauen- und Geschlechtergeschichte, Netzwerk Biographieforschung, Österreichische Exilbibliothek im Literaturhaus, Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK) - biografiA
18.-20 Oktober 2017, Campus der Universität Wien

CfP: https://doinggenderexile.wordpress.com/call-for-papers/
Deadline: bis 31. Oktober 2016

Impressum

Redaktion: Dr.in Andrea Ellmeier, Mag.a Birgit Huebener

Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies & Diversität
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity
Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien, AUSTRIA
t: +43-1-71155-6044 oder -6071
f: +43-1-71155-6049
www.mdw.ac.at/gender