Stabstelle fuer Gleichstellung, Gender Studies und Diversitaet

mdw_Gender Studies_News  Wien, 2. Juni 2016

 

Aktuelles

 

Nachlese Gender-Analyse Bundespräsidentenwahl 2016

Seit Einführung des Frauenwahlrechts 1918 interessiert, wie die Geschlechter wählen. Und tatsächlich zeigte sich bei der Bundespräsidentenwahl ein deutlicher Unterschied: 60% der Frauen wählten Van der Bellen, 40% der Männer Hofer.
Mehr unter: Der Standard: http://derstandard.at/2000037398941/Wer-wen-gewaehlt-hat?dst=t.co
Die Zeit: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-05/wahlanalyse-waehler-oesterreich-bundespraesidentenwahl-stichwahl


Taftie Akademie – "Webinar Geschlechtergerechtigkeit in der Forschungsförderung"

Das Webinar vom 18.05.2016 beschäftigte sich mit der Umsetzung der Geschlechtergerechtigkeit in nationalem und europäischem Kontext und wurde vom FFG veranstaltet.Sprecherinnen waren: Judith Raffelseder – Austrian Federal Ministry of Science, Research and Economy, Stephanie Rammel – Gender Expert in Horizon 2020 and ERA, FFG und Sabine Haubenwallner – FWF, Science Europe Chair of Gender and Diversity WG, Moderation: Birgit Steininger – FFG
Präsentationen und Mitschnitte: http://www.taftie.org/content/webinar-gender-issues

Veranstaltungen_mdw Juni 2016

queer_mdw am Campusfest 16

Freitag 3. Juni 2016

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der hmdw-BAR und laden zu einem gemütlichen Zwischenstopp in der LOUNGE-queer_mdw.

ab 17.00 Uhr geöffnet

Kinderprogramm 14.00 - 17.00 Uhr

  • Regenbogen-Malstation

  • queer_mdw Buttons u.a. zum Selbermachen

Kimberly Marshall - Meisterinnenkurs für Orgel

Alte Musik an der Wöckherl Orgel – Unterricht, Konzert und Artist talk

Unter der Leitung der international renommierten Organistin Kimberley Marshall (Arizona State University) finden Meisterinnenkurs und Konzert an der neu renovierten ältesten Orgel Wiens (Wöckherl-Orgel, datiert 1642) in der Franziskanerkirche statt. Unterrichtsinhalt bilden u.a. Werke von Arnolt Schlick (vor 1460-1521) sowie das Manuskript der Susanne Van Soldt (aus 1599).

Programm

Dienstag 7. Juni 2016
VORTRAG Orgelmusik der Renaissance
9.30-10.30 Uhr, Saal der Kirchenmusik AEG18, 1, Seilerstätte 26
UNTERRICHT an der Wöckherl-Orgel
11 - 13 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr, Franziskanerkirche, 1, Franziskanerplatz 4
ARTIST TALK mit Kimberly Marshall, moderiert von Peter Planyavsky
17.00-18.30 Uhr, Saal der Kirchenmusik AEG18, 1, Seilerstätte 26

Donnerstag 9. Juni 2016
UNTERRICHT an der Wöckherl-Orgel
11 - 13 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr, Franziskanerkirche, 1, Franziskanerplatz 4

Samstag 11. Juni 2016
ORGELKONZERT Kimberly Marshall an der Wöckherl-Orgel "Lieder und Tänze aus alten Zeiten"
19:30 Uhr, Franziskanerkirche, 1, Franziskanerplatz 4

Anmeldung erforderlich
Kontakt und Anmeldung | Mag.art. Michal Kucharko, kucharko@mdw.ac.at, Tel:+43-1-71155-2614

Eine Veranstaltung des Instituts für Orgel, Orgelforschung und Kirchenmusik in Kooperation mit der Plattform Gender_mdw.

 

Poetry & Concert

Di, 14. Juni 2016 - 19.00 Uhr
Gedichte, Lieder und Kompositionen von und mit
Verena Winiwarter & Harald Huber

Trio Sa.Ha.Ra. Andi Schreiber, Habib Samandi, Harald Huber (viol/perc/p) und Andrea Fränzel (bass)
Franz Jirsa: Gesang & Rezitation

Veranstaltungsreihe der Bibliothek Gender and beyond am IKM
Eintritt frei

Ort | E 0101 Denk/Raum Gender and beyond, IKM – Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, mdw, 3., Anton-von-Webern-Platz 1  

www.mdw.ac.at/ikm    www.mdw.ac.at/gender   www.facebook.com/GenderBibliothekmdw

Kontakt | Mag.a Birgit Huebener, huebener@mdw.ac.at, Tel:+43-1-71155-6071

Die schweigende Mehrheit an der mdw

„Schutzbefohlene performen Jelineks Schutzbefohlene“ an der mdw
Eine Kombination aus mitreißender Performance und sozialer Verantwortung

Schutzbefohlene performen Jelineks Schutzbefohleneist der Titel eines Theaterabends, den die schweigende Mehrheit mit Freund_innen gemeinsam erarbeitet, die wir in Traiskirchen kennengelernt haben.

Die Aufführung an der mdw ist eine Veranstaltung des Rektorats der mdw ­– Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in Kooperation mit der hmdw – HochschülerInnenschaft der mdw und wurde als Reaktion auf die Störaktion der „Identitären Bewegung“ während der Vorstellung im Audimax der Universität Wien (14.4.2016) initiiert.

16. Juni 2016, 19.30 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Joseph Haydn-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Eintritt frei!
Begrenzte Platzzahl! Ausgabe von Zählkarten eine Stunde vor Beginn.

 

TIPP & Vorschau

Sa 4. Juni 2016 – 13.00 - 17.00 Uhr
Frieden schaffen ohne Waffen
„Wenn du mehr hast als du brauchst, errichte einen längeren Tisch statt eines höheren Zaunes“
Unter diesem Motto findet am Samstag, 4. Juni 2016 auf der Wiener Mariahilferstraße die 2. Feministische Tischgesellschaft der Plattform 20000 Frauen statt. Für diesen Tag laden wir Euch alle herzlich ein, gemeinsam mit Flüchtlingsfrauen und ihren Familien eine möglichst lange Tafel auf der Mariahilferstraße zu bilden. Bringt Essen und Getränke mit und lasst uns ein Gastmahl der Freundinnenschaft im öffentlichen Raum feiern!
Ort | Mariahilferstraße / Wien, Höhe Zieglergasse

Di 14. Juni 2016 – 15.00 - 16.30 Uhr
Gender/Sprache/Gewalt - Vorlesungsreihe am Institut für Germanistik / Universität Wien
Olaf Stuve  Dissens – Insitut für Bildung und Forschung e.V. Berlin
"(Extrem) rechte Rhetorik als Angriffe auf geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmungen"
Ort | Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7, Universitätsring 1, 1010 Wien, Institut für Germanistik, Arbeitsbereich Deutsch als Zweitsprache

Mo 20. Juni 2016 – 19.00 Uhr
Vortrag von Sylvia Hahn (Universität Salzburg) mit anschließender Diskussion
"Die lange Geschichte der Migration"
Migration, Flucht und die Konfrontation mit Menschen anderer Herkunft werden in aktuellen medialen Debatten als Phänomene der unmittelbaren Gegenwart wahrgenommen. Doch die Geschichte der Migration ist ebenso lange wie die Menschheit selbst.
Moderation | Birge Krondorfer
Ort | Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien.
Veranstaltung für Frauen, Eintritt frei, Spenden erbeten.

Mi 22. Juni 2016 – 17.00 Uhr
Interdisziplinäre Ringvorlesungsreihe Transkulturalität_mdw:
The West and the Rest?
Vortrag:Nikita Dhawan (Innsbruck) "Can Non-Europeans Theorize? Transnational Literacy and Planetary Ethics in a Global Age"
Künstlerischer Beitrag: MUTUA, Mamadou Diabaté (Burkina Faso), Jon Sass (USA), Wolfgang Puschnig (Österreich)
Kommentar und Moderation: Ruth Sonderegger (Akademie der bildenden Künste)
Ort | Fanny Hensel-Saal, 3., Anton-von-Webern-Platz 1
Kontakt | Daliah Hindler +43 1 711 55-5216, transkulturalitaet@mdw.ac.at

23. - 24. Juni 2016
"45 Jahre 'Kleine Strafrechtsreform'. Kontinuitäten und Brüche im Umgang mit Homosexualitäten in Österreich im 20. Jahrhundert"
2016 jährt sich die ‚Kleine Strafrechtsreform‘ zum 45. Mal. Die Strafverfolgung gleichgeschlechtlicher Sexualität ist aber kein vollständig abgeschlossenes Kapitel der österreichischen Geschichte...
Tagungsprogramm | http://homosexualitaeten.univie.ac.at/infos-programm/
Anmeldung erforderlich | http://homosexualitaeten.univie.ac.at/anmeldung/
Ort | Dachgeschoß des Juridicum, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien

 

Impressum

Redaktion: Dr.in Andrea Ellmeier, Mag.a Birgit Huebener

Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies & Diversität
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity
Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien, AUSTRIA
t: +43-1-71155-6044 oder -6071
f: +43-1-71155-6049
www.mdw.ac.at/gender