Stabstelle fuer Gleichstellung, Gender Studies und Diversitaet

mdw_Gender Studies_News Wien, 14. April 2015

Der jährliche Bericht der Europäischen Kommission zur Gleichstellung von Frauen und Männern zeigt, dass es, trotz einiger Fortschritte noch immer viel zu tun gibt. 91 Prozent der Europäer und Europäerinnen sind laut dem Bericht der Meinung, dass die Bekämpfung der Ungleichheit zwischen Frauen und Männern notwendig ist, um eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen.
Bericht zur Gleichstellung von Frauen und Männern 2014: 

ec.europa.eu/justice/gender-equality/document/index_en.htm#h2-2


mdwVeranstaltungen April 2015

HOLZ – BLECH – SCHLAG IIIPlakat_Marta_Klimasara_web.jpg

Das Genderprojekt „Holz-Blech-Schlag" der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien verbindet Blas- und Schlaginstrumentenklassen mit den Kompositionsklassen und soll einen für Genderfragen sensibilisierenden Bewusstmachungsprozess einleiten. Im Jahr 2015 steht das Schlagwerk im Zentrum, 2013 war es die Klarinette und im Jahr 2014 die Trompete.

Meisterinnenkurs mit der Multipercussionistin Marta Klimasara

Donnerstag, 16. April 2015 – 10.00 - 18.00 Uhr, Schlagwerkhaus
Freitag, 17. April 2015 – 10.00 - 18.00 Uhr, Joseph Haydn-Saal
3., Anton-von-Webern-Platz 1
Anmeldung und Information: Silvia Erdik erdik@mdw.ac.at, +43-1-71155-4601

Werkstattkonzert

Sudierende, Lehrende und die Dozentin Marta Klimasara spielen Werke der Komponistinnen Tatyana Ametova, Tzveta Dimitrova Dineva, Olja Janjuš, Iva Kovač und Bärbel Zindler - alle Absolventinnen oder Studentinnen der mdw.
Samstag, 18. April 2015 – 11.00 Uhr, Joseph Haydn-Saal,
3., Anton-von-Webern-Platz 1
Eintritt frei


plakat_A2_copy.jpgHinter den Spiegeln

Geschlechterrollen und sexuelle Identitäten von Komponist_innen

Symposium & Konzert der hmdw/REFRAPOHOBITRAGLEBE

Freitag, 24. April 2015

14:00 bis 18:15 - Symposium
Referent_innen: Andreas Brunner, Christa Brüstle, Karsten Bujara, Anja Krupa, Rosa Reitsamer und Angelika Silberbauer
Buffet
19:00 - Konzert
Werke u.a. von Frédéric Chopin, Ethel Smyth, Jennifer Higdon und Pauline Oliveros

Mit diesem Symposium und Konzert will die hmdw ein Zeichen für Toleranz in der Gesellschaft setzen und lädt alle Interessierten und Neugieriggewordenen herzlich ein, sich ihr anzuschließen.

Ort: Clara Schumann-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Weitere Informationen: http://www.hmdw.ac.at/images/hinter_den_spiegeln.pdf

 

mdwVorschau Mai

Montag,
04.05.2015

19.00 Uhr

GENDER TALKS - Präsentation von gendersensiblen Arbeiten
Eva Brandner im Gespräch mit Christina Nemec, Musikerin und Labelbetreiberin
"Popularmusikerinnen in Österreich - Faktoren und Gründe für die Unterrepresentation von Frauen in der österreichischen Pop-, Rock- und Elektronikszene"
Moderation: Doris Ingrisch

chra (comfortzone)
Ort: Porgy & Bess, 1., Riemergasse 11, Lost & Found in der Strengen Kammer

Donnerstag,
07.05.2015

14.00 Uhr
bis
Freitag,
08.05.2015

18.00 Uhr

INTERDISZIPLINÄRE RINGVORLESUNG
Kunst/Erfahrung. Wissen und Geschlecht in Musik - Theater - Film
mit Elisabeth Augustin - Elisabeth Harnik - Ramon Reichert - Elfriede Reissig - Hans Scheirl - Janine Schulze-Fellmann - Thomas Stegemann - Silvia Stoller - Claudia Walkensteiner-Preschl
Ort: E0101 Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM), 3. Anton-von-Webern-Platz 1
Freier Eintritt

Mittwoch,
20.05.2015

18.30 Uhr

RAUM FÜR FANNY HENSEL
"Im Freien" & im Wohnzimmer
Chorwerke der Geschwister Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy
Ort: Joseph Haydn-Saal, 3., Anton-von-Webern-Platz 1 / Eintritt frei

Donnerstag,
28.05.2015

19.00 Uhr

BUCHPRÄSENTATION & PERFORMANCE
Kunst_Wissenschaft. Don't Mind the Gap! Ein grenzüberschreitendes Zwiegespräch
Susanne Valerie Granzer / Doris Ingrisch
transcript Verlag
Ort: Denk/Raum Gender and beyond, Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM), 3., Anton-von-Webern-Platz 1 (Bauteil E, 1.OG, Raum E 0122)

 

TIPP

Freitag,
17.04.2015

13.00-18.00

Wissenschaftliches Symposium zur Ausstellung "Radical Busts" von Marianne Maderna
Mit anschließender Finissage der „Radical Busts“ im Arkadengang von 18-20.30 Uhr.
Ort: Kleiner Festsaal der Universität Wien, 1., Universitätsring 1
Anmeldungen bis 13. April 2015 an office.rgf@univie.ac.at.

23.-26.04.2015

Interdisziplinäres Symposium Universität Wien / Akademie der bildenden Künste
Kapital Macht Geschlecht. Künstlerische Auseinandersetzungen mit Ökonomie & Gender
Nähere Informationen sowie das detaillierte Programm: http://fpjelinek.univie.ac.at/veranstaltungen/symposium-kapital-macht-geschlecht-2015/
Veranstaltet von der Forschungsplattform Elfriede Jelinek
Texte - Kontexte - Rezeption / Universität Wien
Ort: verschieden, siehe Programm

April bis Juni
ab 19.00 Uhr

"Frauen*- und Geschlechtergeschichten in der NS-Zeit"
von April bis Juni 2015, jeweils ab 19:00

Die Film- und Veranstaltungsreihe Frauen*- und Geschlechtergeschichten in der NS-Zeit legt den Fokus auf tabuisierte und marginalisierte Frauen*- und Geschlechterrollen während und nach der NS-Zeit.
Schwerpunkte sind die Auseinandersetzung mit der eigenen Täter_innenfamilie, Frauen* im Widerstand, das ehemalige und öffentlich vergessene Jugend-KZ Uckermark und der Themenbereich der Homo*- und Trans*sexuellenverfolgung in der NS-Zeit sowie der gegenwärtige gedenkpolitische Umgang damit.

Eine Veranstaltung des Referats für feministische Politik, Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft Bundesvertretung
Mehr Infos unter: http://www.oeh.ac.at/fem/

bis 17.5.

pink noise GIRLS ROCK CAMP 2015
in Hollabrunn: 12. - 18.7.2015 (13-19 Jährige)
in Linz: 23. - 29.8.2015 (14-24 Jährige)
Jetzt anmelden über www.girlsrock.at!!!

Impressum

Redaktion: Dr.in Andrea Ellmeier, Mag.a Birgit Huebener

Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies & Diversität
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity
Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien, AUSTRIA
t: +43-1-71155-6044 oder -6071
f: +43-1-71155-6049
www.mdw.ac.at/gender