Stabstelle fuer Gleichstellung, Gender Studies und Diversitaet
mdw_GenderStudies_News  Wien, 9. Oktober 2014

Liebe Leserin, lieber Leser! Werte Lehrende! Liebe Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung!
Mit dieser Mail erhalten Sie unsere neu gestalteten mdw_GenderStudies_News.
Die Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies der mdw informiert regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Themen im Bereich Gender Studies, Frauenförderung, geschlechtersensible Pädagogik, geschlechtergerechte Sprache u.v.m. Weitere Informationen finden sich unter: www.mdw.ac.at/gender


Veranstaltungsreihe & Kompositionswettbewerb  mdw 2014/15

Unter dem Titel „Raum für Fanny Hensel“ finden im Jahr bis zum 210. Geburtstag der Komponistin Fanny Hensel fünf moderierte Konzerte statt, die jene historischen Orte und kulturellen Räume nachzeichnen, in denen sie sich künstlerisch verwirklichen konnte. Den großen Rahmen um diese Veranstaltungsreihe bildet der anonym durchgeführte Wettbewerb "Fanny Hensel Kompositionspreis".


14. November 2014 – 17.00 Uhr
Kompositorisches Experimentallabor I
14. Jänner 2015 – 18.30 Uhr
Szenen einer Ehe
25. März 2015 – 18.30 Uhr
Musikräume in Berlin – Wien
20. Mai 2015 – 18.30 Uhr
„Im Freien" & im Wohnzimmer
14. November 2015 – 11.00 Uhr
Kompositorisches Experimentallabor II
Fanny Hensel Kompositionspreis – Finalkonzert

Information:
www. mdw.ac.at/ fanny_hensel
Kontakt:
Birgit Huebener
huebener@mdw.ac.at
+43 (0)1 71155-6071


Gender-Veranstaltungen mdw, Oktober 2014

Di, 21. Oktober 2014 - 11.00 - 12.00

Librarian’s Choice: Denk/Raum Gender and beyond –
die spezielle Bibliothek am IKM

Input. Lesung.

  • Begrüßung: Ulrike Sych, Vizerektorin für zentrale Ressourcen der mdw

  • Eröffnung: Michael Staudinger, Leiter der ub.mdw

  • Input Andrea Ellmeier: Bibliothek Gender and beyond im Kontext: Zur Geschichte feministischer Wissensorte in Wien

  • Input Sibylle Zwins: Zum Denk/Raum Gender and beyond – die spezielle Biblliothek am IKM

  • Die Genderbeauftragte des Instituts für Schauspiel und Schauspielregie Max Reinhardt Seminar Barbara Kremser liest aus Klassikerinnen der Frauen- und Geschlechterforschung/ Gender Studies.

Moderation: Doris Ingrisch, Professorin für Gender Studies an der mdw
Eine Gemeinschaftsveranstaltung der ub.mdw mit dem IKM im Rahmen von „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“


Gender Talks
Präsentationen von gendersensiblen Arbeiten

Di, 21. Oktober 2014 - 18.30
Gender Talk IX

Barbara Schwiglhofer, Der Aspekt der Sexualität im Bereich Musik- und Bewegungspädagogik, Tabu oder Chance im Gespräch mit Doris Ingrisch
Kunstprogramm: DeniceDenise performance lecture Queerfeminismus und Humor in Burlesque

Ort: Denk/Raum Gender and beyond am IKM - Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft
mdw-Campus, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Raum E 0101


TIPP  Oktober 2014

ÖNORM A 1080
Dialogforum am 15. Oktober 2014, 16.00 - 20.00 Uhr

Der Entwurf zur Neuausgabe der ÖNORM A 1080 - richtlinien zur Textgestaltung (Ausgabedatum 15. Februar 2014) wurde aufgrund vieler kritischer Stellungnahmen, darunter auch eine von der mdw, zurückgezogen. Der im Februar 2014 ausgegebene Normentwurf kann als Information nachgelesen werden pdf.

Die Veranstaltung am 15.10.2014 soll allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich über die diversen und teilweise sehr unterschiedlichen Sichtweisen zu informieren und mit anderen Interessengruppen in Dialog zu treten. Nach der Präsentation der verschiedenen Ansätze wird es daher einen interaktiven Workshop geben.

Diese Einladung richtet sich an jene Personen und Organisationen, die zum Entwurf der ÖNORM A 1080 Stellung genommen haben bzw. Austrian Standards gegenüber ihr Interesse am Thema bekundet haben.

Die Veranstaltung kann im Internet verfolgt werden: www.austrian-standards.at/dialogforum


VORSCHAU November 2014

KONZERT im Rahmen des Workshops
Zeitgenössische Cembalo Musik von Komponistinnen

mit Goska Isphording (Conservatorium van Amsterdam)
Studierende der mdw spielen ausgewählte Werke von:

Marta Ptaszynska, Adriana Hölzsky, Hanna Kulenty, Calliope Tsoupaki, Penka Kouneva, Paula Caldarone, Helena Tulve, Ewa Trebacz und Ewa Fabianska

Freitag, 14. November 2014, 18.30

Franz Liszt-Saal
3., Lothringerstraße 18
Eintritt frei

Koordination: Augusta van Lookeren Campagne, Genderbeauftragte des Instituts  für Tasteninstrumente - Institut 4 der mdw - und Mitglied der Plattform Gender_mdw.
e-mail: campagne@mdw.ac.at

Impressum

Redaktion: Dr.in Andrea Ellmeier, Mag.a Birgit Huebener

Stabstelle für Gleichstellung, Gender Studies & Diversität
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Vizerektorat für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity
Anton-von-Webern Platz 1, 1030 Wien, AUSTRIA
t: +43-1-71155-6044 oder -6071
f: +43-1-71155-6049
www.mdw.ac.at/gender