Lehrplan

 

 

Aufbau des Studiums

Das 10-semestrige Studium gliedert sich in zwei Abschnitte:

Der erste Studienabschnitt (1. bis 4. Semester) umfasst 112 (bzw. 110 oder 108) Semesterstunden und bietet eine musikalische und technische Grundausbildung.

Der zweite Studienabschnitt (5. bis 10. Semester) umfasst 112 (bzw. 108) Semesterstunden und bietet neben einer Vertiefung der Ausbildung eine Spezialisierungsmöglichkeit in Form von Schwerpunkten. Die Schwerpunkte sind Fächerpakete, bestehend aus einem Kernfach und ergänzenden Fächern.

Aus folgenden Schwerpunkten ist einer zu wählen:
:: Aufnahmeleitung
:: Klangregie
:: Film und Video
:: Radio


Außerdem ist ein Kernfach eines anderen Schwerpunktes als verpflichtendes Wahlfach zu belegen. Als Wahlfächer stehen somit zur Auswahl: Musikaufnahme, Beschallung, Filmton, Radioproduktion. Darüberhinaus können Sie, nach Maßgabe des Platzangebotes, mehrere Wahlfächer oder ergänzende Fächer eines anderen Schwerpunktes belegen.

Das Ende des ersten Studienabschnittes bildet die erste Diplomprüfung. Das erfolgreiche Ablegen der ersten Diplomprüfung ist die Voraussetzung zur Zulassung zum zweiten Studienabschnitt.
Das Ende des zweiten Studienabschnittes bildet die zweite Diplomprüfung. Bei erfolgreicher Ablegung der zweiten Diplomprüfung erhalten Sie ein Diplomzeugnis zum Dipl.-Tonmeister/zur Dipl.-Tonmeisterin.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird von der Universität der akademische Grad "Magister/Magistra Artium" (Mag.art. bzw. M.A.) verliehen.

www.derton.at