Handler Martina CV

Martina Handler ist Politikwissenschafterin und eingetragene Mediatorin. Sie leitet in der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) die Bereiche Partizipation und Green Investment. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Partizipation, soziale und demokratische Innovationen, Gender und Diversität, nachhaltige Entwicklung und gesellschaftlicher Wandel. Neben ihrer Tätigkeit als Forscherin und Beraterin, gestaltet und begleitet sie Beteiligungs-, Strategie- und Veränderungsprozesse.

Martina Handler ist seit vielen Jahren auch in der Aus- und Weiterbildung tätig (Lehraufträge an der TU Wien, BOKU Wien, Donau-Universität Krems, FH Campus Wien Public Management etc.) und gestaltet Trainings u.a. zu partizipativem Prozessdesign, Konfliktmanagement, Art of Hosting, Dynamic Facilitation und Öffentlichkeitsbeteiligung in der Kommunalpolitik und der Planung.

 

Kontakt

martina.handler@oegut.at

www.partizipation.at