K

zum Download

 

Termine aus dem mdwOnline-Terminkalender in Ihren Groupwisekalender einbinden!

Kein manuelles "Übertragen" mehr! (Kurs-)Termine werden automatisch synchronisiert.

Was Sie dafür tun müssen: siehe mdwOnline, Visitenkarte, Ressourcen, Handbücher, Allgemeines für Bedienstete, "mdwOnline-Terminkalender in GroupWise abonnieren".

Viel Spaß!

 

Argumentieren gegen rechts AUSGEBUCHT

Kursnummer: I09

Zurück zur Übersicht

Inhalt

Argumentationsweisen von rechts kennen und kontern zu lernen, ist Gegenstand dieses Workshops. Wir diskutieren anhand von Text- und Diskursbeispielen aus medialen und politischen Kontexten, wie diskriminierende, rechtspopulistische und fundamentalistische Argumentationsmuster sowie rhetorische Strategien formal, inhaltlich und funktional strukturiert sind und was diesen Mustern und rhetorischen Techniken entgegengesetzt werden kann. Die Teilnehmenden werden zu schlüssigem Argumentieren angeleitet und mit guten Praktiken vertraut gemacht. Neben Verfahren der gewaltfreien Kommunikation und widerständigen Diskursintervention werden ihnen argumentative Regeln vermittelt.

Vorbereitung/Voraussetzung

Vor dem Kurs wird den Teilnehmenden ein Text zur Vorbereitung elektronisch zur Verfügung gestellt.

Hinweis

Im Anschluss an den Workshop findet das Podium „Populismus und Kulturpolitik“ um 18.00 Uhr im Bankettsaal der mdw statt. Beide Veranstaltungen sind Teil der Reihe "Populismus kritisieren". Siehe dazu: https://www.mdw.ac.at/ikm/populismuskritisieren

Zielgruppe

Interessierte

Kursleitung

Ass.-Prof. Mag. Dr. Martin Reisigl

Kosten

Keine

Termin & Location

14.04.202109:00 - 17:00
spiel|mach|t|raum (AW S 02 25)
Hauptgebäude, Bauteil S
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht!