Angebote / Bestellungen

 

Bei Gütern und Leistungen, so sie von verschiedenen Firmen angeboten werden, ist der Bestbieter zur Wahrung eines sparsamen und wirtschaftlichen Umgangs zu ermitteln.
 

Bei Bestellungen ab € 5.000,- sind drei Angebote verpflichtend dem ZFR zu übermitteln.
 

Bei Bestellungen ab € 10.000,- ist eine schriftliche Bestellung erforderlich. Diese erfolgt durch das Beschaffungsmanagement, oder bei dezentralen Beschaffungsvorgängen durch die Organisationseinheit unter Wahrung der Gebarungsrichtlinien (Informationspflicht an das Beschaffungsmanagement).

Bei Gütern und Leistungen, die nur von einer Firma bzw. Person angeboten werden, ist dies auf der Bestellung bzw. Rechnung zu vermerken.

 

 

 

Ansprechpersonen:
Maria Schindelböck (DW 6819)
Gabriella Iszlay (DW 6827)
Melanie Kurz (DW 6824)

zfr-rechnungen@mdw.ac.at