FAQs zum Studienbetrieb im Wintersemester 2021/22 oder Studienjahr 2021/22

Alle aktuell an der mdw geltenden Regelungen sind unter https://www.mdw.ac.at/covid19/ abrufbar.

FAQs zuletzt aktualisiert am 18. November 2021

 

Welche Regelungen gelten für den Besuch von Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021?

Ich spiele ein Blasinstrument. Gelten für mich besondere Regelungen für den Besuch von Lehrveranstaltungen?

Ich singe in einer Lehrveranstaltung. Welche Regelungen gelten für mich?

In meiner Lehrveranstaltung wird darstellerisch gesprochen. Muss ich besondere Regelungen beachten?

Ich bin geimpft. Muss ich zusätzlich einen aktuellen PCR-Test vorweisen?

Ich brauche am Montag einen aktuellen PCR Test für den Besuch von Lehrveranstaltungen. Was soll ich tun, wenn ich mich am Sonntag nicht testen lassen kann?

Ich trete zu einer öffentlichen Prüfung an. Was muss ich beachten?

Ich kann mich nicht impfen lassen. Was gilt für mich?

Ich kann mich nicht impfen lassen. Habe ich Anspruch auf Online-Unterricht?

Ich muss in Quarantäne. Habe ich Anspruch auf Online-Unterricht?

Ich mache mir Sorgen um den Datenschutz und die Weitergabe meiner Impfdaten. Wer darf etwas über meinen Impfstatus wissen?

Warum muss ich mich in jedem Raum per QR-Code registrieren?

 

Welche Regelungen gelten für den Besuch von Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021?

An der mdw gilt für das Studieren und Unterrichten ab 22.11.2021 weiterhin die 2,5 G-Regelung für alle Studierenden und Lehrenden. 2,5 G heißt: geimpft, genesen oder PCR-getestet mit entsprechend aktueller Gültigkeit. Zur Gültigkeit in Wien und an der mdw siehe hier https://coronavirus.wien.gv.at/oeffentliches-leben/#SozialesLeben_q1

Der 2,5 G-Nachweis ist bei jedem Betreten der Universität mitzuführen und den Portier_innen unaufgefordert vorzuzeigen. Studierende haben den Nachweis vor Beginn der Lehrveranstaltungen den jeweiligen LV-Leiter_innen vorzuweisen. Es werden nur Nachweise in deutscher oder englischer Sprache akzeptiert!

Personen, die einen in Österreich nicht zugelassenen Impfstoff verabreicht bekommen haben, müssen entweder getestet sein oder zur Befreiung von der Testpflicht einen gültigen Antikörper-Test vorlegen.

Es wird nachdrücklich empfohlen zusätzlich zur Impfung zweimal wöchentlich einen PCR-Test durchzuführen.

TOP

Ich spiele ein Blasinstrument. Gelten für mich besondere Regelungen für den Besuch von Lehrveranstaltungen?

Die Teilnahme an allen künstlerischen Lehrveranstaltungen, in welchen gesungen, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, ist ab 13. 10. 2021 ausschließlich mit einem aktuell gültigen PCR Test (max. 48 Stunden ab Testabnahme) möglich. Dies gilt auch für geimpfte oder genesene Personen.

Um die Problematik der „Montags-Testung“ abzufangen, kann die Teilnahme an allen künstlerischen Lehrveranstaltungen, in welchen gesungen, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, am Montag auch dann erfolgen, wenn ein PCR-Test vom Samstag vorliegt.

Für Studierende mit Wohnsitz außerhalb Wiens kann an Montagen und auch an Tagen, die unmittelbar auf Feiertage folgen, wenn nicht anders möglich, auf Antigen-Tests zurückgegriffen werden. Für Antigen-Tests steht beispielsweise Montag ab 7.00 Uhr die Teststraße in Wien Mitte zur Verfügung: Gratis-Corona-Schnell- & -PCR-Test | Einkaufszentrum WIEN MITTE The Mall (wienmitte-themall.at)

TOP

Ich singe in einer Lehrveranstaltung. Welche Regelungen gelten für mich?

Die Teilnahme an allen künstlerischen Lehrveranstaltungen, in welchen gesungen*, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, ist ab 13. 10. 2021 ausschließlich mit einem aktuell gültigen PCR Test (max. 48 Stunden ab Testabnahme) möglich. Dies gilt auch für geimpfte oder genesene Personen.

Um die Problematik der „Montags-Testung“ abzufangen, kann die Teilnahme an allen künstlerischen Lehrveranstaltungen, in welchen gesungen, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, am Montag auch dann erfolgen, wenn ein PCR-Test vom Samstag vorliegt.

Für Studierende mit Wohnsitz außerhalb Wiens kann an Montagen und auch an Tagen, die unmittelbar auf Feiertage folgen, wenn nicht anders möglich, auf Antigen-Tests zurückgegriffen werden. Für Antigen-Tests steht beispielsweise Montag ab 7.00 Uhr die Teststraße in Wien Mitte zur Verfügung: Gratis-Corona-Schnell- & -PCR-Test | Einkaufszentrum WIEN MITTE The Mall (wienmitte-themall.at)

*Im Bereich Musiktheorie/ Gehörbildung und in ähnlichen Situationen, in denen kein lautes Singen erforderlich ist, ist Singen unter Einhaltung der 2,5 G Regel mit Masken erlaubt.

TOP

In meiner Lehrveranstaltung wird darstellerisch gesprochen. Muss ich besondere Regelungen beachten?

Die Teilnahme an allen künstlerischen Lehrveranstaltungen, in welchen gesungen, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, ist ab 13. 10. 2021 ausschließlich mit einem aktuell gültigen PCR Test (max. 48 Stunden ab Testabnahme) möglich. Dies gilt auch für geimpfte oder genesene Personen.

Um die Problematik der „Montags-Testung“ abzufangen, kann die Teilnahme an allen künstlerischen Lehrveranstaltungen, in welchen gesungen, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, am Montag auch dann erfolgen, wenn ein PCR-Test vom Samstag vorliegt.

Für Studierende mit Wohnsitz außerhalb Wiens kann an Montagen und auch an Tagen, die unmittelbar auf Feiertage folgen, wenn nicht anders möglich, auf Antigen-Tests zurückgegriffen werden. Für Antigen-Tests steht beispielsweise Montag ab 7.00 Uhr die Teststraße in Wien Mitte zur Verfügung: Gratis-Corona-Schnell- & -PCR-Test | Einkaufszentrum WIEN MITTE The Mall (wienmitte-themall.at)

TOP

Ich bin geimpft. Muss ich zusätzlich einen aktuellen PCR-Test vorweisen?

Ja, wenn Sie an einer künstlerischen Lehrveranstaltungen teilnehmen, in welcher gesungen, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, ist für alle Teilnehmenden seit 13. 10. 2021 ein aktuell gültiger PCR Test (max. 48 Stunden ab Testabnahme) erforderlich. Dies gilt auch für geimpfte oder genesene Personen.

Auch in Fällen, in denen ein Auftritt im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung erfolgt, müssen alle auftretende Künstler_innen immer einen gültigen PCR Test* vorweisen.

* Am Montag werden die am vorhergehenden Samstag bis 17.00 Uhr abgegebenen Tests akzeptiert. Alle Regelungen zu Veranstaltungen an der mdw finden sich auch hier https://www.mdw.ac.at/upload/mdwUNI/files/fact_sheet_f%C3%BCr_veranstalterinnen_covid19_stand20210930.pdf

Darüber hinaus wird nachdrücklich empfohlen zusätzlich zur Impfung zweimal wöchentlich einen PCR-Test durchzuführen.

TOP

Ich brauche am Montag einen aktuellen PCR Test für den Besuch von Lehrveranstaltungen. Was soll ich tun, wenn ich mich am Sonntag nicht testen lassen kann?

Um die Problematik der „Montags-Testung“ abzufangen, kann die Teilnahme an allen künstlerischen Lehrveranstaltungen, in welchen gesungen, ein Blasinstrument gespielt oder darstellerisch gesprochen wird, am Montag auch dann erfolgen, wenn ein PCR-Test vom Samstag vorliegt.

Für Studierende mit Wohnsitz außerhalb Wiens kann an Montagen und auch an Tagen, die unmittelbar auf Feiertage folgen, wenn nicht anders möglich, auf Antigen-Tests zurückgegriffen werden. Für Antigen-Tests steht beispielsweise Montag ab 7.00 Uhr die Teststraße in Wien Mitte zur Verfügung: Gratis-Corona-Schnell- & -PCR-Test | Einkaufszentrum WIEN MITTE The Mall (wienmitte-themall.at)

TOP

Ich trete zu einer öffentlichen Prüfung an. Was muss ich beachten?

Für Auftritte mit externem Publikum an der mdw sowie auch bei mdw-Veranstaltungen an externen Veranstaltungsorten gilt für das Publikum ab 22.11.2021 die 2G-plus-Regel: d. h. Geimpfte oder Genesene müssen zusätzlich PCR-getestet sein. Für die auftretende Studierenden gilt weiterhin geimpft oder genesen plus gültiger PCR Test oder nur gültiger PCR Test*.

Bei Auftritten mit nur internem Publikum an der mdw gilt seit 8.11.2021 ebenfalls die 2,5 G Regel. Das heißt: geimpft, genesen oder PCR-getestet mit entsprechend aktueller Gültigkeit. Zur Gültigkeit in Wien und an der mdw siehe hier https://coronavirus.wien.gv.at/oeffentliches-leben/#SozialesLeben_q1

Bläser_innen, Sänger_innen oder Schauspieler_innen müssen in allen Fällen einen aktuell gültigen PCR Test (max. 48 Stunden ab Testabnahme)* vorweisen.

* Am Montag werden die am vorhergehenden Samstag bis 17.00 Uhr abgegebenen Tests akzeptiert. Alle Regelungen zu Veranstaltungen an der mdw finden sich auch hier https://www.mdw.ac.at/upload/mdwUNI/files/fact_sheet_f%C3%BCr_veranstalterinnen_covid19_stand20210930.pdf

TOP

Ich kann mich nicht impfen lassen. Was gilt für mich?

An der mdw gilt für das Studieren und Unterrichten seit 8.11.2021 die 2,5 G-Regelung für alle Studierenden und Lehrenden. 2,5 G heißt: geimpft, genesen oder PCR-getestet mit entsprechend aktueller Gültigkeit. Zur Gültigkeit in Wien und an der mdw siehe hier https://coronavirus.wien.gv.at/oeffentliches-leben/#SozialesLeben_q1

TOP

Ich kann mich nicht impfen lassen. Habe ich Anspruch auf Online-Unterricht?

Nein. Dort, wo an der mdw Präsenzunterricht vorgesehen ist, nicht. Es gelten die allgemeinen Regelungen für den Besuch von Lehrveranstaltungen an der mdw. Es besteht damit die Möglichkeit, in Lehrveranstaltungen Elemente digitaler Lehre in den Unterricht miteinzubeziehen. Wie sich das gestaltet, entscheidet die Lehrpersonen im Rahmen der Möglichkeiten des jeweiligen Instituts.

In Fällen, in denen eine ärztlich nachgewiesene Gefährdungssituation vorliegt, die durch Maskentragen und Testungen nicht hintangehalten werden kann, kann in Absprache mit den jeweiligen Lehrpersonen und der Institutsleitung nach Maßgabe der Möglichkeiten bei substituierbaren Lehrveranstaltungen eine semesterweise Einzelfalllösung vereinbart werden. Ein Anrecht auf eine solche Sonderlösung besteht nicht.

TOP

Ich muss in Quarantäne. Habe ich Anspruch auf Online-Unterricht?

Trotz Quarantäne muss Studierenden, die nicht an Präsenzeinheiten teilnehmen können, ermöglicht werden, die geforderte Anwesenheitsverpflichtung zu erfüllen. Würde durch Quarantänemaßnahmen die erforderliche Anzahl an Anwesenheiten nicht erfüllt werden können, sind geeignete Ersatzleistungen zu vereinbaren. Das kann Online-Unterricht sein, es können aber auch andere Studienleistungen zwischen Lehrenden und Studierenden im konkreten Einzelfall vereinbart werden.

TOP

Ich mache mir Sorgen um den Datenschutz und die Weitergabe meiner Impfdaten. Wer darf etwas über meinen Impfstatus wissen?

Der 2,5G Nachweis muss von der Lehrveranstaltungsleitung nicht dokumentiert werden. Über den Impfstatus dürfen keine Listen geführt werden. Wenn die Lehrveranstaltungsleitung sich gemerkt hat, wer geimpft ist, muss der Nachweis nicht mehrmals erbracht werden. Nicht geimpfte Personen müssen ihren aktuellen Teststatus jedes Mal vor Beginn der Lehrveranstaltung nachweisen. Diese Information darf nicht aufgezeichnet werden.

TOP

Warum muss ich mich in jedem Raum per QR-Code registrieren?

Nach wie vor braucht es bei Meldung von positiven Fällen das Nachverfolgen aller Kontaktpersonen (Contact Tracing). Diese Kontaktverfolgung hat durch die mdw zu erfolgen. Da wieder voller Präsenzunterricht stattfindet, kann das im Einzelfall hunderte Personen betreffen, die der Gesundheitsbehörde, auch am Wochenende, mit allen Kontaktinformationen (Telefonnummer u.a.) zu melden sind. Die Registrierung mittels QR Code erleichtert die Arbeit der Verwaltungsmitarbeiter_innen und die lückenlose Erfassung aller Kontaktpersonen um ein Vielfaches. Damit unterstützen Sie aktiv das Aufrechterhalten der Lehre im Präsenzmodus.

TOP