MaiMusik 2022: Georg Friedrich Händel: Rodelinda

Facebook twitter

#Konzert #Schlosstheater Schönbrunn #Performance

Sonntag, 15.5. von 19:30 bis 21:30

Schloßtheater Schönbrunn, Bauteil A/Schlosstheater Schönbrunn
Schönbrunner Schlossstraße 47
1130 Wien
zum Lageplan in MDWonline

Händels Londoner Opernproduktion von 1725 in einer semiszenischen Umsetzung auf der Schönbrunner Schlosstheaterbühne
Rodelinda – Grimoaldo – Bertarido: Eine verhängnisvolle emotionale Dreiecksbeziehung in einem äußeren Staatskonflikt um Thronraub, Usurpation und Vertreibung. In Mailand trauert Rodelinda um ihren totgeglaubten Ehemann Bertarido, der Usurpator Grimoaldo buhlt um die vermeintliche Witwe Rodelinda, die sich ihm jedoch verweigert, und der durchaus lebendige Bertarido verweilt derweil versteckt im ungarischen Exil. Der Konflikt spitzt sich zu, als Bertarido heimlich nach Mailand zurückkehrt und sich Rodelinda offenbart. Dabei gerät die vom Thronräuber umworbene Ex-Königin unter großen Druck: Steht sie öffentlich zu ihrer Liebe und ihrem wieder aufgetauchten Gatten und bringt damit Bartarido in höchste Lebensgefahr? Oder verleugnet sie ihn und schützt ihn so vor seinen Feinden?

weitere Infos hier

Eintritt frei

Covid-19 Regelung: Das Tragen einer FFP2-Maske während der Veranstaltung wird empfohlen. Mehr Informationen unter mdw.ac.at/ihresicherheit.

Zeit & Ort der Veranstaltung

15.05. von 19:30 bis 21:30
Schloßtheater Schönbrunn, Bauteil A/Schlosstheater Schönbrunn
Schönbrunner Schlossstraße 47
1130 Wien
zum Lageplan in MDWonline