16. Internationaler Beethoven Klavierwettbewerb: Eröffnungsabend

Facebook twitter

#Konzert #Wettbewerb #Beethoven 2020/2021

am 19.04.2021 19 00

Ein besonderes Highlight im umständehalber verlängerten Beethoven-Jahr ist die 16. Ausgabe des Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs Wien, veranstaltet von der mdw. Vor über 50 Jahren gegründet, treffen seither alle vier Jahre ausgewählte junge Pianistinnen und Pianisten in Wien zusammen, um vor einer hochkarätig besetzten Jury und dem Wiener Publikum ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit seiner Beschränkung auf das Klavierwerk Beethovens ist dieser renommierte Wettbewerb weltweit einzigartig. Zu den bisherigen Preisträgerinnen und -trägern in der langen Historie dieses Wettbewerbs zählen u. a. Mitsuko Uchida, Stefan Vladar und Herbert Schuch.

Nach internationalen Vorauswahlen in verschiedenen Kulturmetropolen wie New York City, Berlin, Wien, Shanghai und Tokio wetteifert vom 19. bis 28. April 2021 der pianistische Spitzennachwuchs im Haydn-Saal der mdw und anschließend im Brahms-Saal des Wiener Musikvereins um den Einzug ins Finale. Im Goldenen Saal des Musikvereins wird am 28. April 2021 unter der Leitung von Maestro Andrés Orozco-Estrada und der Camerata Salzburg das Finale des Beethovenwettbewerbs stattfinden, an dessem Ende die neue Siegerin bzw. der neue Sieger gekürt wird. Der 1. Preis ist ein Bösendorfer Konzertflügel Modell 200, gestiftet von der Firma L. Bösendorfer GmbH, sowie ein Preisgeld in der Höhe von 10.000 Euro. Daneben gibt es zahlreiche weitere Preise und Auszeichnungen sowie Konzertangebote für die jungen Talente.

weitere Infos hier

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich

Anmeldung unter info@beethoven-comp.at

Zeit & Ort der Veranstaltung

19.04. von 19:00 bis 21:00
Hauptgebäude, Bauteil A/Joseph Haydn-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien
zum Lageplan in MDWonline