Musethica-Studierendenkonzert

Facebook twitter

am 28.05.2020 18 00

Intensive Konzertpraxis für exzellente junge Musiker_innen kombiniert mit starkem sozialen Engagement – das ist die Kernidee, mit der Musethica von Zaragoza in Spanien aus vor 7 Jahren gestartet ist. Mittlerweile gibt es regelmäßige Musethica-Projekte in zahlreichen
Ländern: Spanien, Deutschland, Israel, Polen, Schweden, Frankreich und China.
Eine Woche lang spielen Studierende der mdw in diversen sozialen Einrichtungen in Wien.
Die Musikeri_nnen erhalten kein Honorar für ihre Auftritte. Vielmehr dient die künstlerisch und emotional herausfordernde Konzertpraxis ihrer Entwicklung und fördert kulturelle Teilhabe für alle. Die jungen Künstler_innen entwickeln ein neues Verständnis für die Bedeutung der Musik und ihrer Rolle als professionelle Musiker_innen in der
Gesellschaft. Ein wesentlicher Aspekt ist das gemeinsame Musizieren der Studierenden mit den Tutoren und das künstlerische Monitoring einer Intensivwoche mit bis zu 10 Auftritten.
Die Musethica-Konzerte, die auch als Schwerpunkt im postgradualen Lehrgang Kammermusik gewählt werden können, werden vom künstlerischen Leiter, dem Bratschisten Avri Levitan betreut und gecoacht. Die Auswahl und Vorbereitung der sozialen Einrichtungen wird vom Musethica-Team vorgenommen, die organisatorische Durchführung liegt beim Joseph Haydn Institut.

Eintritt frei

Zeit & Ort der Veranstaltung

28.05. von 18:00 bis 20:00
Hauptgebäude, Bauteil C/Fanny Hensel-Saal
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien
zum Lageplan in MDWonline