Pfingstfestival Stetteldorf - Von Wälschen und Teutschen

Facebook twitter

#mdw Konzerte #Career Center

am 10.06.2019 16 00

Das Pfingstfestival auf Schloss Stetteldorf am Wagram findet 2019 zum ersten Mal statt. Exzellente junge Musikerinnen und Musiker der mdw gestalten in den prachtvollen Räumlichkeiten und der urigen Scheune des Schlosses Konzerte vom Barock bis zur Gegenwart. Auch die Pfingstmesse wird musikalisch gestaltet, und ein weiteres Highlight vereint an drei besonderen Orten des Schlosses Wein und Musik.
Eine Kooperation der Wiener Silbermanufactur/Familie Stradiot und der mdw.

weitere Infos hier

Kosten

Karten zu 20.- € www.pfingstfestivalstetteldorf.at

Anmeldung erforderlich

Zeit & Ort der Veranstaltung

10.06. von 16:00 bis 17:00
Schloss Stetteldorf
Schlossstraße 1
3463 Stetteldorf am Wagram

Programm

Von Wälschen und Teutschen

Lorina Vallaster, Blockflöte
Soo-Hyun Park, Violine
Alexander Gergelyfi, Cembalo

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Trio D-Dur für Blockflöte, Violine, Fagott oder Violoncello, RV 92

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Sonate F-Dur für Altblockflöte und Basso Continuo nach der Sonate HWV 371

Johann David Heinichen (1683-1729)
Sonate F-Dur für Violine oder Oboe und Basso Continuo S 263

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Sonate d-moll für 2 Violinen und Basso continuo „La Folia“ RV 63, op.1/12, aus: Suonate da camera a tre, 1705 [Bearbeitung für Blockflöte, Violine und Basso continuo in g-moll]

Pietro Castrucci (1679 -1752)
Sonata X re minore aus: Sonate a Violino e Violone o Cembalo... Opera Prima

Giuseppe Tartini (1692-1770)
Sonata X g-Moll „Didone abbandonata“ aus: XII Solos for a Violin and Harpsichord

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Trio Sonata Nr. 1 F-Dur TWV 42:F2 aus: VI Sonates En Trio „Les Corelizantes“, Paris
1737