ECMA Alumni Konzert: Quatuor Akilone

Facebook twitter

Morgen am 26.05.2019 11 00

Kosten

18.- Kartenbüro Kartenbüro Grafenegg und Tonkünstler Wien Herrengasse 10 1010 Wien, Österreich T: +43 (0)1 586 83 83 Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9.00–17.30 Uhr Kartenbüro Auditorium Grafenegg 3485 Grafenegg 10 T: +43 (0)2735 5500 Öffnungszeiten: Mi bis So 11.00–17.00 Uhr sowie an Konzerttagen bis Konzertbeginn

Zeit & Ort der Veranstaltung

26.05. von 11:00 bis 12:30
Reitschule Grafenegg
Grafenegg 10
3485 Grafenegg

Programm

Quatuor Akilone
Harald Haslmayr, Moderator

Wolfgang Amadeus Mozort
Streichquartett C-Dur KV 465 «Dissonanzen-Quartett»


Joahnnes Brahms
Streichquartett Nr. 1 c-Moll op. 51

Ein Konzert ganz in C: Mozart hat in seinem «Dissonanzen»-Quartett die festliche Tonart C-Dur bis ins Extrem ausgereizt. Die «Schicksalstonart» c-Moll wiederum stößt Brahms in seinem 1. Streichquartett an – wie auch in seiner 1. Symphonie Ausdruck seiner großen Melancholie. Für die beiden tiefschürfenden Werke ist in der Reitschule ein ausgezeichnetes Quartett aus Frankreich aufgeboten, das aus der Talentschmiede European Chamber Music Academy hervorgegangen ist.