200 Jahre Violinschule - am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde Wien als Vorläufer des Fritz Kreisler Institut für Konzertfach Streichinstrumente, Gitarre und Harfe

Facebook twitter

#mdw Konzerte #Webern Symphonie Orchester

am 08.12.2019 11 00

VORTRAGENDE/R
Univ.-Prof. Helmut Zehetner
zehetner@mdw.ac.at

Ein Grund für eine musikalische Feierstunde: Vor 200 Jahren wurde am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde Wien eine „Violinschule“ eingerichtet, die bis heute in ununterbrochener Tradition vom Fritz Kreisler Institut für Konzertfach Streichinstrumente, Gitarre ud Harfe der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien fortgeführt wird.
Exzellente Studierende präsentieren als Solisten und in den Reihen des Webern Symphonie Orchesters zu diesem Anlass unter der Leitung des Wiener Philharmonikers und Professors für Orchestererziehung Helmut Zehetner Johann Sebastian Bachs 6. Brandenburgisches Konzert, Nicolò Paganinis erstes Violinkonzert in der Bearbeitung von Fritz Kreisler, Friedrich Guldas Konzert für Violoncello und Blasorchester, sowie Ludwig van Beethovens 2. Symphonie.

weitere Infos hier

Kosten

Eintritt: EUR 12,– Ermäßigungen: ORF RadioKulturhaus-Karte 50%, Ö1 Club 10% Verkauf über Tageskasse des ORF RadioKulturhaus oder online unter: https://radiokulturhaus.orf.at/

Zeit & Ort der Veranstaltung

08.12. von 11:00 bis 13:00
RadioKulturhaus, Großer Sendesaal
Argentinierstrasse 30a
1040 Wien

Programm

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6
Nicolò Paganini / Fritz Kreisler: Violinkonzert Nr. 1
Friedrich Gulda: Konzert für Violoncello und Blasorchester
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 2

Webern Symphonie Orchester
Leitung: Helmut Zehetner