„Spiel ist Spiel“ - György Kurtág: Játékok

Facebook twitter

#Workshops & Meisterkurse

am 19.01.2019 10 00

Das Ludwig van Beethoven Institut lädt ein, der Welt der Játékok von György Kurtág in einem Workshop mit dem ungarischen Pianisten Gábor Csalog (Franz-Liszt-Musikakademie Budapest) und einer Aufführung einer breiten Auswahl dieser Spielesammlung durch Studierende der mdw und MusikschülerInnen zu begegnen. Abgerundet wird dieser Tag rund um Kurtág’s Játékok durch ein Recital von Gábor Csalog mit Bartóks Für Kinder.

1979 veröffentlichte Kurtág den ersten Band seiner als work in progress befindlichen Sammlung an musikalischen Miniaturen, quasi klingenden Tagebucheintragungen aphoristischer Kürze, die von der Beobachtung des „selbstvergessen am Klavier spielenden Kindes“ inspiriert worden sind. Die Qualität der Tongebung, die Bedeutung der Stille, der exakte Umgang mit dem Notentext, der aus einem improvisatorischen Zugang kommt, stehen dabei an erster Stelle. Játékok bietet einen Fundus sowohl für erste klangliche Entdeckungen am Instrument als auch für Auftritte auf dem Konzertpodium.

Eintritt frei

Zeit & Ort der Veranstaltung

19.01. von 10:00 bis 19:00
Rennweg, Bauteil B/Neuer Konzertsaal
Rennweg 8
1030 Wien
zum Lageplan in MDWonline

Programm

10.00 – 13.00 Uhr:
Masterclass für Studierende der mdw mit dem Pianisten Gábor Csalog (Franz-Liszt-Musikakademie Budapest)

15.30 –17.00 Uhr:
gemeinsam von Studierenden und MusikschülerInnen gestaltete Aufführung von Játékok

18.00 Uhr: Recital mit Bartóks Für Kinder von Gábor Csalog