Anleitung zur Erstellung der Videos für die digitalen Zulassungsprüfungen


Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch. Es enthält wichtige Informationen zur Erstellung der erforderlichen Unterlagen für den digitalen Zulassungstest! Unvollständig oder anders erstellte Unterlagen werden beim Zulassungstest nicht berücksichtigt und Ihre Bewerbung ist unvollständig.

 

  •      Sie werden zwei Videos erstellen. Eines mit dem Spiel auf Ihrem Instrument und dem gewünschten

Programm, ein zweites mit den Aufgaben für den Musiktheorieteil.

 

  •     Zusätzlich füllen Sie einen schriftlichen Teil für die Musiktheorieprüfung aus und fügen diesen per Scan oder Foto der Einreichung bei.

 

  •      Außerdem füllen Sie das Formular mit den Informationen zur Aufnahme des Videos aus und laden es ebenso per Scan oder Foto in die mdw-Box hoch.


1.) Videoaufnahme für den Instrumentalteil

Bitte beachten Sie folgende Punkte, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen:

- Bitte nehmen Sie alles in einem Take auf. Schnitte sind nicht erlaubt, auch nicht nach einzelnen Stücken.

- Nachstimmen ist erlaubt.

- Das Gesicht muss deutlich zu erkennen sein (nicht im Gegenlicht erstellen).

- Die ganze Person, einschließlich des gesamten Instruments, muss auf dem Video deutlich zu sehen sein.

- Sprache für den gesprochenen Teile ist Deutsch oder Englisch.


--> Innerhalb der gesamten unteren beschriebenen Prozedur (Punkte 1- 7) ist SCHNEIDEN NICHT ERLAUBT und wird als Betrug gewertet.

1. Bitte geben Sie Ihren Namen und das Programm an, das Sie gewählt haben.

2. Zeigen Sie ein aktuelles amtliches Ausweisdokument (z.B. Reisepass) in die Kamera. Ihr Name muss darauf deutlich sichtbar sein.

3. Nehmen Sie nun eine Stoppuhr/eine Uhr mit Sekundenzeiger und zeigen Sie diese in die Kamera. Legen Sie sie anschließend gut sichtbar neben Ihre Spielposition. Dort bleibt die Uhr während Ihres Spiels.

4. Spielen Sie nun das von der Jury ausgewählte Programm. Die Programmanforderungen der einzelnen Instrumente sowie alle weiteren wichtigen Informationen finden Sie in dem beiliegenden pdf  "Programmanforderungen für die digitale Zulassungsprüfung", außerdem finden Sie alle Informationen auf der Website des Instituts.

5. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie die Stoppuhr wieder zur Hand, richten Sie diese in die Kamera und legen Sie die Uhr dann ab.

6. Kommentieren Sie kurz auf Englisch oder Deutsch Ihr Programm (2-3 Minuten), z. B. warum haben Sie diese Stücke ausgewählt/was gefällt Ihnen daran? Seien Sie nicht schüchtern, dies ist kein Sprachtest, wir möchten Sie nur ein wenig kennenlernen.

7. Geschafft! Sie können das Video jetzt beenden.

8. Lade das Video in die mdw-box hoch (Anleitung im Extrablatt).

- Format: mp4 oder mov

- Komprimierung: h264

- Maximal FullHD (4K muss nicht sein)

9. Das Video muss dort bis mindestens 15.9. verfügbar sein.


2.) Videoaufnahme für den Musiktheorieteil

Für das Video zum Musiktheorieteil verfahren Sie wie für das erste Video:

1. Name angeben

2. Ausweis zeigen

3. Zeigen Sie die Stoppuhr und legen Sie sie neben sich

4. Lösen Sie die auf dem Blatt gestellten Aufgaben

5. Zeigen Sie erneut die Stoppuhr und legen Sie sie woanders hin

6. Erledigt!

7. Jetzt das Video in die mdw-Box hochladen

8. Das Video muss dort mindestens bis zum 15.9. verfügbar sein.


3.) Erforderliche schriftliche Unterlagen

1. Bitte lösen Sie auch den schriftlichen Teil zur Musiktheorie.

2. Füllen Sie das Formular "Angaben zur verwendeten Aufnahmetechnik" aus.

3. Scannen/Fotografieren Sie beides und laden Sie es als jpg- oder pdf-Datei in die mdw-Box hoch.


Bitte prüfen Sie, ob die Links und Downloads auch funktionieren.

Einsendeschluss ist der 21.6.8, 12:00 Uhr.

Verspätete Einsendungen können NICHT berücksichtigt werden.

Viel Glück!