Josef NIEDERHAMMER
 
geb. in Linz/OÖ
Seit dem sechsten Lebensjahr zuerst Violin-, dann Violoncellounterricht - mit 14 Jahren Wechsel zum Kontrabass. Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Ludwig Streicher.
1977 Diplomprüfung mit Auszeichnung
nach Engagements bei den Wiener und Bamberger Symphonikern
1978-1986 Solobassist im Bayerischen Staatsorchester München (Bayerische Staatsoper)
1986-1991 Solobassist der Münchner Philharmoniker
 
1979-1984 Lehrauftrag am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium
1980-1991 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik in München
seit 1991 ordentlicher Professor für Kontrabass an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien
2001-2004 Gastdozent am Royal Northern College of Music in Manchester
 
1979 Preisträger beim ARD-Wettbewerb in München
Internationale Solistentätigkeit
1987 LP "Virtuoses für Kontrabaß" (amb 97 808)
1994 CD "Sonaten 1-3 für Kontrabaß und Klavier" von A.Mišek
(amb 97 890)
2000 CD „Der Konzertante Kontrabass“ (Werke für Kb. und Orch. von Bruch, Rota, Hindle, Larsson) (KOCH 3-6561-2)
 
Internationale Kammermusiktätigkeit, Mitglied der "Wiener Virtuosen" und des "Ensemble Wien"