Assoz.-Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.phil. Michael HUBER

 

Personalseite des Instituts für Musiksoziologie

Habilitation

Venia docendi (seit 2012) in Musiksoziologie

Forschungsschwerpunkte

  • Musikrezeption und musikalische Sozialisation
  • Spezialexpertise in quantitativer empirischer Forschung

Derzeit an der mdw erstbetreute Dissertationen

  • Mag.aphil. Bakk.aphil. Raffaela Gmeiner, BA MA: Musik zwischen Virtualität und Materialität. Wie digitale und online Medien die Bedeutung von Live-Musik und physischen Tonträgern beeinflussen.
  • Darina Korotchenko, MSc: Alles Walzer: Eine empirische Untersuchung zum Habitus der Wiener Ballgesellschaft.
  • Mag.art. Constantin Luger: Alkohol- und Drogenkonsum österreichischer Popularmusiker:innen
  • Mag.aart. Monika Mayr: Rhythmikpädagogik inspiriert Rhythmikgeragogik. Intergenerative Begegnung durch Musik – Bewegung – Sprache.
  • Edith Wolf Perez,  M.A.: Tanz, ein „Active Ingredient?” Was künstlerischen Tanz zu einem Wirkstoff für das Wohlbefinden macht und wie er auf das Gesundheitssystem wirken kann.
  • Lukas Perman, MBA: Auswirkungen interaktiven Musizierens auf die Integration junger ImmigrantInnen. Eine soziologische Teilanalyse des musikalischen Förderprogramms „Superar“ in Wien
  • Mag.art. Bakk.art. Marc Christoph Spörri: Musikalische Erwachsenenbildung an Musikschulen: Chance und Herausforderung