Das European Credit Transfer System (ECTS) wurde 1989 ins Leben gerufen, um die Anerkennung der Studienleistungen während eines ERASMUS-Studienaufenthaltes an der Heimatinstitution zu erleichtern. ("transfer"). Heute hat sich ECTS zum einem Akkumulierungssystem weiterentwickelt.

Grundsätzlich wird bei ECTS nicht auf die Anzahl der "Kontaktstunden" in Semesterwochenstunden abgestellt, sondern vielmehr werden "ECTS credits" vergeben, die ausdrücken, wieviel "workload"/Arbeitspensum zur Erreichung der verlangten "outcomes"/Lernergebnisse von Nöten ist.

Informationen entnehmen Sie dem HP der Europäischen Kommission

Informations are available in the HP of the European Commission

Für weitere Informationen (For further informations):

Erasmus Student Mobility Info

Büro für internationale Beziehungen

Anton-von-Webern-Platz 1/I
1030 Wien

http://https://www.mdw.ac.at/vab/internationale_beziehungen

Visitenkarte mdwOnline