Vienna Dance Contest – Internationales queeres Wiener Tanzfestival 2017 !

Equality Dance Turnier mit Funbewerb und Pink Dance Night

 

Der Vienna Dance Contest (VDC) ist eines der wichtigsten internationalen Turniere im europäischen Equality Tanzsport. Das Besondere an Equality Dance ist das Auflösen der klassischen Rollenbilder und das gezielte Einsetzen des Führungswechsels zwischen den Partner_innen im Tanzfluss.

 

Über 30 Frauen- und Männerpaare aus mehr als acht Nationen werden das Publikum am 14. Oktober im Haus Muskath (Haus der Begegnung, 23, Liesinger Platz 3) mit viel Begeisterung und Enthusiasmus ins Tanzfieber versetzen. Während die Standard- und Lateintänze getrennt in Frauen- und Männerpaare getanzt werden, sind sowohl der Wiener Walzer Contest als auch der Cha-Cha Fun Bewerb gemischt. Der Fun Bewerb ist darüber hinaus auch offen für Newcomer und Mann-Frau-Paare.

 

Das Turnier startet um ca. 11 Uhr, die Finali beginnen um 17 Uhr, Tickets sind entweder direkt bei der Veranstaltung am 14. Oktober oder im Online Ticketverkauf unter www.viennadancecontest.at bis eine Woche vor Beginn des Turniers erhältlich.

Zum Ausklang des Turniers findet ab 20:30 Uhr die Pink Dance Night statt, bei der alle Tanzbegeisterten herzlich willkommen sind. Eines der Highlights des Abends wird der Auftritt der Tanzformation „Les Schuh Schuh“ sein, die bekanntlich Garanten für ausgelassene Stimmung im Publikum sind.


Workshops zum Thema:

"Gedenken neu gedacht - Wien gedenkt vergessener Opfer. Dimensionen des Gedenkens an homosexuelle und transgender NS-Opfer"

Donnerstag, 5.10., und am Dienstag, 24.10.2017, jeweils von 18.00 bis 21.00 Uhr im Wiener Rathaus, Top 24

Info