Mag. art. Mag. phil. Monika Marik

Musiktherapeutin; Klinische- und Gesundheitspsychologin

Seit 2017 Lehrtätigkeit am Institut für Musiktherapie, seit mehreren Jahren musiktherapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bereich Verhaltensstörungen und emotionale Störungen, Diplomstudium der Musiktherapie an der mdw (Abschluss 2011); Diplomstudium der Psychologie an der Universität Wien (Abschluss 2011)

Zusatzausbildungen: Zertifikatskurs EBQ (Instrument zur Einschätzung der zwischenmenschlichen Beziehungsqualität); psychotherapeutisches Propädeutikum, Fachausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin

laufende Dissertation am Institut für Musiktherapie mit dem Forschungsschwerpunkt: Emotionsregulation, Diagnostik und Musiktherapie im Kindes- und Jugendalter 

 

Publikationen:

Marik, M. & Stegemann, T. (2016). Introducing a new model of emotion dysregulation with implications for everyday use of music and music therapy. Musicae Scientiae, 20, 53-67.

Marik, M. & Stegemann, T. (2016). The contribution of music therapy to assessment and to conceptualisation of emotion dysregulation during childhood. Nordic Journal of Music Therapy, 25(1), 45-46.

Marik_Foto.JPG © Privat