CARPE IMPRO 11 -

Improvisator_INNEN
 

Freitag, 24. - Samstag 25. September 2021

Maria Gstättner-Heckel, Eva Königer, Marlene Lacherstorfer


Zeit:    Fr, 24.9.2021   11 - ca. 15:00 Uhr sowie  Sa, 25.9.2021   9 - 17 Uhr
Ort:     Rennweg 8, Raum C0115

 

Inhalt: Das Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie lädt ein, mit diesem zweitägigen Workshop auf vielfältige Weise in die Welt der Musik durch Improvisation einzutauchen.

Anmeldung unter mrm@mdw.ac.at

Kosten:

mdw Intern 60 €

mdw Studierende 30 €

mit Schwerpunkt gratis!


Programm finden Sie demnächst hier!

 


 

Erasmus+ Projekt: Eurhythmics in Education & Artistic Practice (EEAP)

Copyright: Antal Brugger

Im Oktober 2020 startete die EU-geförderte strategische Partnerschaft zwischen Kunst-Universitäten und -Hochschulen in Wien, Berlin, Stockholm und Katowice mit dem Projekt "Eurhythmics in Education & Artistic Practice". Die Laufzeit beträgt 36 Monate.

Ziel ist der Aufbau eines Lehrenden-Netzwerks zur Förderung der (Weiter-)entwicklung innovativer Praktiken in der Lehre der Musik- und Bewegungspädagogik / Rhythmik und verstärktem Austausch durch Internationalisierung.

ProjektpartnerInnen an der mdw sind Hanne Pilgrim, Abteilungsleiterin der Musik- und Bewegungspädagogik /Rhythmik und Christoph Falschlunger sowie die Rhythmik-Lehrenden am Institut.

FIER News über das Erasmus+ Projekt >

Weitere Informationen zum Erasmus+ Projekt >

 


 

Rhythmik bewegt - der Rhythmik-Trailer


Du wolltest schon immer wissen, was Rhythmik eigentlich ist?

Klick hier auf unser Video >>

 


 
10th Conference of the EuNet MERYC
European Network of Music Educators and Researchers of Young Children


Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

22. - 26. Februar 2022    


Kindheit und Musizieren
Explorieren - Kommunizieren - Improvisieren

 

Das übergreifende Ziel von MERYC ist die Weiterentwicklung europäischer Forschung und Praxis rund um Musikpädagogik für junge Kinder.

Einreichfrist: 15. Juli 2021

Mehr Information über MERYC und die Einreichung von Beiträgen findest du hier>>