Ralph Illini (seit Oktober 2016 in Pension)
 
geb. 1952 in Wiesentheid (Deutschland)
Veterinärmedizin 1973-1976, FU Berlin
Rhythmikstudium 1976-1980 , Hannover 
Rhythmik-Diplom 1980

Beruflich tätig ab 1978:
Musikschule Nienburg/ Weser
Hochschule für Musik und Theater Hannover
Universitt Hannover, Lehrgebiet Lernbehindertenpädagogik
Sonderschule für geistig Behinderte Hannover

1982-1988 Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Klassenleitung Rhythmik
1988-1991 Psychomotorische Förderstelle Bielefeld, Fachschule für Sozialpädagogik Bielefeld

ab 1991 Lehrtätigkeit im Fachbereich Musik- und Bewegungspädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (O.Univ.-Prof.), 
Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, langjährige Mitarbeit in der Studienkommission für Musik- und Bewegungspädagogik sowie Musiktherapie, Abteilungsleitung Musik- und Bewegungspädagogik / Rhythmik, Mitarbeit im Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (AKG).
Illini_1.jpeg

LV am Institut MBM:

Didaktik der Rhythmik Semesterstufe 01, 02, 04

Masterseminar 01,02

Geschichte der Rhythmik

Musik und Bewegung: theoretische Vertiefung 01, 02

Rhythmik: Analyse und Gestaltung "musikalische Parameter" Semesterstufe 01, 02

Rhythmik: Analyse und Gestaltung "Ostinato" Semesterstufe 01, 02

Rhythmik, Semesterstufe 05, 06

Übungen zur Rhythmik, Semesterstufe 01, 02