Sebastian Brauneis

ist seit 2014 als Lehrender für Arbeit vor der Kamera am Max Reinhardt Seminar tätig. Geboren und aufgewachsen in Wien arbeitet er heute als Regisseur und Autor für zahlreiche Film- und Fernsehprojekte. Unter anderem führte er seit 2002 für mehr als 40 Episoden der ORF Produktion „Sendung ohne Namen“ Regie. Seit 2007 arbeitet er auch als Gestalter mit Christoph Grissemann und Dirk Stermann für deren Late-Night Show „Willkommen Österreich“  zusammen.

2014 erschien unter seiner Regie die Fernsehserie „BÖsterreich“ mit Nicholas Ofczarek und Robert Palfrader.

Fotocredit: Privat zur Verfügung gestellt