Lena Franke

Assistentin für Sprachgestaltung
seit 2017

Geboren und aufgewachsen in der Nähe von München. Danach studierte sie von 2004 bis 2009 Sprechwissenschaft und Phonetik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit sie 2009 in Wien lebt, arbeitet sie mit unterschiedlichen Berufsgruppen an Sprache und Stimme. Der Fokus verschob sich jedoch mehr und mehr auf das künstlerische Feld und die Arbeit mit Schauspiel-Studierenden. Eine große Bereicherung dieser Arbeit ist ihre Feldenkrais-Ausbildung, die sie von 2010 bis 2014 bei Beatriz Walterspiel absolvierte. 

     

Für meinen Unterricht bedeutend ist …
... einen Lernraum zu gestalten, in dem die Studierenden die Zusammenhänge von Atem, Körper, Stimme und Sprache für sich erleben und die Bühnensituation trainieren können.