Felix Hafner

Studienrichtung Schauspielregie | 4. Jahrgang
Abschluss voraussichtlich 2016
 
Geboren 20. August 1992
Nationalität    Österreich
Sprachen Englisch,
Grundkenntnisse in Französisch


Regiestudium
bei Michael Gruner, Anna Maria Krassnigg und Martin Kušej


Regie bei
Isabelle H. (geopfert wird immer)


Kontakt
E-Mail
über Max Reinhardt Seminar
 

Foto-Download
Felix Hafner ©Marian Lenhard


Showreel

Inszenierungen am Max Reinhardt Seminar 2013-2016:
Und unsere Knochen schlagen Wurzeln hier | Szenen von S. Stephens und Heiner Müller
Häuptling Abendwind | Johann Nestroy | Gastspiel: Theater Meggenhofen, 2014
Tod im Freibad | Musikalischer Abend | Szenische Einrichtung mit Klaus Erharter
Clockwork Orange | nach Anthony Burgess | Gastspiel: Probebühne Theater in der Josefstadt, 2015
Astoria | Jura Soyfer
Isabelle H. (geopfert wird immer) | Thomas Köck | DE, Koproduktion mit dem Volkstheater | Volx/Margareten, 2016

Regieassistenz/Inspizienz am Max Reinhardt Seminar 2013-2015:
Der Sturm | William Shakespeare
Ein Sommernachtstraum | William Shakespeare
Karamasow - Eine Beichte | F. M. Dostojewskij
Der Bär | Anton Čechov

Regiehospitanz
Wer hat Angst vor Virginia Woolf…? | Edward Albee | Martin Kušej | Residenztheater München, 2014

Gespielte Rollen am Max Reinhardt Seminar 2014-2015:
Stück | Autor | Rolle | Regie
Der Sturm | William Shakespeare | Sebastian | Kilian Bauer
Das Schlangennest | Copi | Micheline | Evgeny Titov | Gastspiel: Akademietheater | Solopreis beim Theatertreffen Bochum, 2015