WIR GRATULATIEREN DEN GEWINNER_INNEN!!

isa17 Kursspezifische Preise

 

SolostreicherInnen Preis
vergeben für eine herausragende Leistung einer/eines Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Solistische StreicherInnen.
zur Verfügung gestellt von Thomastik-Infeld GmbH, Wien.
Dotiertung: € 2.000

Dieser Preis wurde geteilt.

Doğa Altinok, Violine (Türkei) - links
Sào Soulez Larivière, Viola (Frankreich) - Mitte
Tianyou Ma, Violine (Volksrepublik China) - rechts

ganz rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa
aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer


Antonín Reicha Preis für Blasinstrumente solo und im Ensemble
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Antonín Reicha oder eines anderen repräsentativen Werkes der Tschechischen Klassik für Blasinstrumente solo oder im Ensemble.
zur Verfügung gestellt von Nadace Život Umĕlce, Prag.
Dotierung: € 2.000

Andrea Cellacchi, Fagott (Italien)

rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa
aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer


Gottfried von Einem Preis: Klarinette
vergeben für eine herausragende Interpretation der Suite für Klarinette solo op. 89 "Der einsame Ziegenbock" von G. v. Einem.
zur Verfügung gestellt von der Gottfried von Einem Musik - Privatstiftung, Wien.
Dotierung: € 800

Agnese Skrastina, Lettland - Mitte

links: Prof. Walter Blovsky, Präsident der G.v. Einem Musik-Privatstiftung, rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer

PianistInnen Preis
vergeben für eine herausragenden Leistung einer/eines Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Klavier.
zur Verfügung gestellt von L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH, Wien / Wiener Neustadt.

Dieser Preis wurde geteilt.

Yannick Van de Velde, Belgien (unteres Foto)
Tomasz Zajac, Polen - Mitte

links: Sabine Grubmüller, Geschäftsführerin L. Bösendorfer; rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer

Yannick van de Velde; Foto zur Verfügung gestellt



Georges Cziffra Preis
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Georges Cziffra.
zur Verfügung gestellt von der Cziffra Stiftung Österreich, Wien.

Wenting Shi, Volksrepublik China - Mitte

links: Yumiko Hertelendy, Repräsentantin der Cziffra Stiftung Österreich; rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer
 

Kammermusik Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Kammermusikwerkes (Streichinstrumente und Klavier).
zur Verfügung gestellt vom Joseph Haydn Institut für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik der  mdw.
Dotierung: € 1.000

Dieser Preis wurde geteilt.

Doppler Quartet (Tchechien):
Milan Al-Ashhab, Violine
Markéta Čepická, Violine
Martina Matoušková, Viola
Matěj Štěpánek, Violoncello

Doppler Quartet; Foto zur Verfügung gestellt

Quasi Trio (Tchechien):
Roman Hranička, Violine
Judita Škodová, Violoncello
Kateřina Ochmanová, Klavier

Quasi Trio; Foto zur Verfügung gestellt

 

Klavierkammermusik Preis
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Klavier-Kammermusikwerkes.
zur Verfügung gestellt von ACS VIENNA.

Tribus Klaviertrio (Litauen) - Mitte
Ieva Daugirdaitė, Violine
Elena Daunytė, Violoncello
Neringa Valuntonytė, Klavier

links: DDr. Manfred Moschner, Geschäftsführer ACS VIENNA; ganz rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer


Artis Quartett Preis
vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung eines teilnehmenden Streichquartettes.
zur Verfügung gestellt vom ARTIS Quartett, Wien.

Simply Quartet, China/Norwegen:
Danfeng Shen, Violine
Wenting Zhang, Violine
Xiang Lü, Viola
Ivan Valentin Hollup Roald, Violoncello

ganz rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer


Interpretationspreis für "Just composed!"
vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung einer/s Teilnehmerin/s des Workshops "Just composed!"

Daniel Dobos- Dance of Spirit( Fantasy of Viola and Piano)
Viola: Monika Kiknadze, Litauen
Klavier: Marta Finkelštein, Litauen

Jēkabs Jančevskis- Tumultus
Violine: Lora Kmieliauskaite, Litauen
Klarinette: Keiko Fujiwara, Japan
Klavier: Aleksandrs Kalējs, Lettland

Sebastian Emil Tuna- V.ISA
Violoncello: Manuel Schager, Österreich
Klavier: Luca Lavuri, Italien

 

WIR GRATULATIEREN DEN GEWINNER_INNEN!!
isa17 SPARTENÜBERGREIFENDE PREISE



AHUV Preis: Tschechische Moderne Kammermusik ab 1950
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Kammermusik-Werkes einer/s tschechischen Komponistin/en, das nach 1950 entstanden ist.
zur Verfügung gestellt von der Tschechischen Gesellschaft für Kunst und Wissenschaft (Asociace Hudebních Umĕlců u Vĕdců), Prag.
Dotierung: € 2.000

Dieser Preis wurde geteilt.

Duo Matouš Pěruška, Violine (links) & Kristina Vocetková, Violoncello (Mitte), beide Tschechien

Incendio Trio, Tschechien - ohne Foto
Filip Zaykov, Violine
Vilém Petras, Violoncello
Karolína Františová, Klavier

rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer


Bohuslav Martinů Preis
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Bohuslav Martinů.
zur Verfügung gestellt von Nadace  Bohuslava Martinů, Prag.
Dotierung: € 2.000

Dieser Preis wurde geteilt.

Adrien Philipp, Klarinette (Schweiz) - ohne Foto

Quasi Duo Martinů, Tschechien:
Judita Škodová, Violoncello
Kateřina Ochmanová, Klavier

Quasi Trio; Foto zur Verfügung gestellt

 

Dramatische Performance mit Musik Preis
vergeben für eine herausragende Performance, die Schauspiel, Tanz, Gesang, Akrobatik u/o andere darstellende Künste in Verbindung mit dem/den Instrument/en beinhaltet.

Dieser Preis wurde geteilt.

"Swan" von Duo Matouš Pěruška, Violine (Tschechien) & Danijel Radanović, Kontrabass (Kroatien)

links und Mitte: Danijel Radanović und Matouš Pěruška; rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer

"The journey" von Patrik Sedlář, Violine (Tschechien) - nicht am Foto
Dora Hájková, Violoncello (Tschechien)
Mária Varholáková, Violoncello (Slowakei)
Tomas Novak, Kontrabass (Tschechien) - nicht am Foto

rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer


Ignaz Pleyel Preis
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Ignaz Pleyel.
zur Verfügung gestellt vom Niederösterreich Fonds.

Dieser Preis wurde geteilt.

Martina Bálková, Fagott (Tschechien)

rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer

Duo Matouš Pěruška, Violine (links) & Kristina Vocetková, Violoncello (Mitte), beide Tschechien

rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer


Viktor Kalabis Preis: Streichquartett und Kammermusik
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Streichquartettes oder eines Kammermusik-Werkes von Viktor Kalabis.
zur Verfügung gestellt von der Foundation Viktor Kalabis and Zuzana Růžičková, Prag.

Crakow Golden Quintet, Polen:
Monika
Frątczak, Flöte
Damian
Świst, Oboe
Tomasz Sowa, Klarinette
Maciej Halama, Horn

Małgorzata Wygoda, Fagott

Cracow Golden Quintet; Foto zur Verfügung gestellt

 

Wiener Klassik Preis
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes der Wiener Klassik (exkl. Franz Schubert).
zur Verfügung gestellt von  S IMMO AG, Wien.

Dieser Preis wurde geteilt.

Seong Ye Ma, Oboe (Republik Korea) - 3. von links

Shao-Jung Wang, Fagott (Taiwan - Volksrepublik China) - 2. von links

Simply Quartet, China/Norwegen:
Danfeng Shen, Violine
Wenting Zhang, Violine
Xiang Lu, Viola
Ivan Valentin Hollup Roald, Violoncello

ganz links: Angelika Scheid von S IMMO AG; ganz rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer

 

Zoltán Kodály Preis
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Zoltán Kodály.
zur Verfügung gestellt von Sarolta Kodály, Budapest.

Dieser Preis wurde geteilt.

Yannick Van de Velde, Klavier (Belgien)

Yannick van de Velde; Foto zur Verfügung gestellt

Ieva Pranskute, Violine (Litauen; Mitte) & Mislav Brajković, Violoncello (Kroatien; links)

rechts: Univ.-Prof. Dr. h.c. Johnnes Meissl, künstlerischer Leiter der isa; aufgenommen am 25.08.2017 im ORF RadioKulturhaus, credit: Stephan Polzer

     

 

SAVE THE DATE isa17

13 - 27 August 2017

___________________________________________________________

ALLE VIDEOS DES DIESJÄHRIGEN isaFESTIVALS
zu finden auf unserem Youtube Channel: