Teil-STIPENDIUM 

Für ökonomisch besonders benachteiligte KursteilnehmerInnen gibt es die Möglichkeit, ein Teilstipendium (voraussichtlich €100 – €500) zu beantragen.

ERFORDERLICHE UNTERLAGEN
Zusätzlich zu den Zulassungsvoraussetzungen und -unterlagen ist eine Stipendien-Empfehlung von renommierten ProfessorInnen und/oder anerkannten Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens als Nachweis über besonders hohe künstlerische Qualität und ökonomische Benachteiligung erforderlich.

Stipendienantrag und -unterlagen sind gleichzeitig mit der Online-Anmeldung bis
15. April 2020 einzureichen.

STIPENDIEN WETTBEWERB
für Studierende von Universitäten, mit denen isa in Stipendienpartnerschaft steht


Die isa stellt folgenden Partner-Universitäten für 2020 für ausgewählte Studierende Stipendien zur Verfügung:

Belgrad, Bratislava, Brünn, Budapest, Bukarest, Cluj-Napoca, Iași, Krakau, Ljubljana, Moskau, Novi Sad, Prag, Riga, Sarajevo, Sofia, St. Petersburg, Tallinn, Vilnius, Warschau, Zagreb

→  Stipendieninformation für Nominierungen

Die Entscheidung über die Aufnahme der nominierten TeilnehmerInnen in das Stipendienprogramm der isa erfolgt durch die künstlerische Leitung der isa.

PARTNERUNIVERSITÄTEN  der isa
 

Belgrade University of Arts in Belgrade / Faculty of Music

Bratislava Academy of Performing Arts 

Brno – Janáček Academy of Music and Performing Arts 

Budapest Liszt Ferenc Academy of Music

Bucharest National University of Music

Cluj-Napoca – Gheorghe Dima Music Academy

Iaşi George Enescu University of Arts of Iași

KrakowAcademy of Music 

Ljubljana Academy of Music of the University of Ljubljana

Moscow – Moscow State Conservatory P. I. Tchaikovsky

Novi Sad University of Novi Sad / Academy of Arts

Prague Music and Dance Faculty of the Academy of Performing Arts in Prague

Riga Jāzeps Vītols Latvian Academy of Music 

Sarajevo – Univerity of Sarajevo / Sarajevo Music Academy

Sofia – National Academy of Music "Prof. Pancho Vladigerov"

St. Petersburg Rimsky-Korsakov Saint Petersburg State Conservatory

Tallinn – Estonian Academy of Music and Theatre

Vilnius Lithuanian Academy of Music and Theatre (LMTA)

Warsaw – Fryderyk Chopin University of Music

Zagreb – University of Zagreb / Academy of Music