Univ.-Prof. MMag. Dr. Elke Nagl


Geboren in Wien
Verheiratet, zwei Kinder (2005, 2007)

Studien

* Gesangspädagogik an der mdw (mit Auszeichnung)

* Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung Gesang und Flöte (mit Auszeichnung)

* Doktoratsstudium; interuniversitäre Dissertation (mdw und Medizinische Universität Wien) – Dissertation: Studie zur stimmlichen Belastbarkeit bei Musik- und Gesangspädagoginnen. Zur gesangspädagogischen und akustisch-physiologischen Empirie der Singstimme von Musik- und Gesangspädagoginnen in der universitären Ausbildung. (Wien 2008)

Musikalisch-künstlerische Tätigkeit

* Sängerin (speziell in den Genres Lied und Oratorium, Kirchenmusik und Jazz, Cross-over Konzerte)

* Dirigentin, Instrumentalistin im regionalen Musikleben

* Gründerin und Leiterin mehrerer Vokalensembles (Chor, Ensemble, Kinderchor)

* Zahlreiche Kurse in Jazzgesang

Musikalisch-pädagogische Tätigkeit

* Seit 2001 Lehre an der mdw in Gesang, Didaktik und Lehrpraxis des Instruments Gesang, 

* Seit 2015 Professorin für Gesang an der mdw

* Jurorin bei Wettbewerben (Prima la musica)

* Referentin in Sommerkursen

Stimmforschung und -prophylaxe

* Vorträge und Publikationen zur computergestützten Stimmklanganalyse und zu ihrer gesangspädagogischen Anwendung

* Studien zur stimmlichen Belastbarkeit in verschiedenen Gesangsstilen

* Initiativen zur chorischen und individuellen Stimmpflege (Initiative und Konzept „Stimme – ein Leben lang“)

Kongressbeiträge, Referate, Kurse

* Österreichische Gesellschaft für Musik und Medizin

* Gesangspädagogisches Symposium

* Wiener gesangswissenschaftliche Tagung

* D-A-CH-Tagung; Vokalakademie N.Ö.

* European Voice Teachers Association (EVTA)

Studienmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

* Studiendekanin für musikpädagogische Studien

* Leiterin des Koordinationszentrums Lehramt an der mdw

* Senatsmitglied

* Redakteurin der internationalen Fachzeitschrift „Vox humana“

* Konzept und Leitung der Präsentationsveranstaltung des Institutes Antonio Salieri: Tag der offenen Tür

 

Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden. (Galileo Galilei)