ao.Univ.-Prof. Mag. Martina Claussen

http://www.martinaclaussen.at/

 

 

Die Komponistin und Mezzosopranistin Martina Claussen erforscht und verbindet Klänge von Stimmen, Klangobjekten, analoger und digitaler Elektronik, erkundet das Räumliche, das Performative und entwickelt dabei ihre eigene, unverwechselbare „Klangschrift“ stetig weiter.

 

Studium

Martina Claussen studierte Konzertfach Gesang (Diplom mit Auszeichnung) bei Kammersängerin Margarete Bence, Kammersänger Gerd Nienstedt und Prof. Mag. Helga Wagner, sowie musikalisches Unterhaltungstheater am MUK (Musik und Kunst - Privatuniversität der Stadt Wien), außerdem Gesangspädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Magistra artium, Diplom mit Auszeichnung.

Weiters studierte sie Computermusik und elektronische Medien an der MDW, sowie Komposition an der Bruckneruniversität in Linz.

 

Auftritte als Solistin
 

  • mit dem ORF Symphonieorchester, dem Orchester der Volksoper Wien, dem Orchester der Kammeroper Wien, der Wiener Johann Strauß Kapelle, dem Savaria Symphonieorchester, dem Schönberg-Chor Wien, dem Chor des österreichischen Rundfunks, etc.
  • im Musikverein Großer Saal Wien, Konzerthaus Großer Saal Wien, Kammeroper Wien, Volksoper Wien, Musikverein Gläserner und Metallener Saal Wien, Thalia Theater Hermannstadt Rumänien, Theater Akzent Wien, Theater des Augenblicks Wien, Hofburg Wien, Münster Konstanz Deutschland, Schlosstheater Schönbrunn Wien, MAK Wien, Goethe Institut Rom usw.
  • Uraufführungen von Wolfram Wagner, Franz Koglmann und Dieter Schnebel
  • Rundfunk- und Fernsehaufnahmen
  • Leitung von Musiktheaterworkshops, Sängerin und Mitorganisatorin bei Produktionen der freien Wiener Opernszene.
  • Konzertreisen in Europa, den USA und Asien

 

Performances als composer-performer

Performances und Konzerte bei internationalen Festivals, wie z.B.

Ars Electronica 2017-2019

Wien Modern 2017 und 2018

Iklektik-London 2018

Fylkingen-Stockholm 2018 und 2019

Festival Futura (Crest -Frankreich) 2015, 2017 und 2019

Acousmatic Music Festival-St.Petersburg 2018

New York City Electroacoustic Music Festival 2016-2019

 

Lehrtätigkeit:
 

  • ao. Professur an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien im Fach Gesang (seit 2009)
  • Habilitation im Fachbereich Gesang (2009)
  • Vertragslehrerin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (2003-2009)
  • Lehrbeauftragte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (2002-2003)
  • Dozentin an der Konservatorium Wien Privatuniversität von 2001 bis 2012
  • Leitung diverser universitätsübergreifender Projekte

 

 

Seit 2009 hat sie eine ao.Professur für klassischen Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien inne.

 

 



Gesangsklasse Martina Claussen

Auswahl von Engagements der Studierenden
 
 


Sean Michael Azucena:
2018:
Chor – KV Wiener Staatsoper / Salzburger Festspiele
Chor – KV Volksoper / Prinzregententheater (München)

Tenor-Solist – J. Haydn, „Nelssonmesse“ (MuTh)
2017:
Tenor-Solist: W.A. Mozart, „Krönungsmesse“ (St. Peterskirche)
Tenor-Solist: J. Haydn, „Nelssonmesse“ (St. Peterskirche)
Chor – Seefestspiele Mörbisch
Chor – Operettensommer Kufstein
Chor – Andrea Bocelli Austria Tour
2016:
Chor – Seefestspiele Mörbisch
Tenor-Solist – F. Schubert, Messe G-Dur (Berliner Konzerthaus)
Tenor-Solist – F. Schubert, Tantum Ergo (Berliner Konzerthaus)
Tenor-Solist - C. Monteverdi, Lamento della Ninfa (Musikverein Wien)
Tenor-Solist – W.A. Mozart, Requiem D-Moll (Muth)
Tenor-Solist – W.A. Mozart, Messe D-Dur (MuTh)
1. Tenor/Musikalische Leitung Vokalensemble Sakura Wien

2015:
seit 2015 Volksoper Wien (Zusatzchor)
Tenor-Solist - W.A. Mozart, Messe C-Dur (St. Peterskirche)
2014:
Tenor-Solist - La Scuola di Canto (Mozarthaus Wien)
2013:
Tenor-Solist - F. Mendelssohn, Wie der Hirsch schreit (Aula der Wissenschaften)
2011:
Tenor-Solist - F. Schubert, Messe G-Dur (Festspielhaus Meran)
2001-2005 - W.A. Mozart, Die Zauberflöte/1. Knabe: Wiener Staatsoper/Volksoper Wien - Wiener Sängerknaben) Sopran Solist auf Tourneen

 
2015:
Elisabeth Jahrmann:
- Johann Strauss: Wiener Blut; Rolle: Franziska Cagliari Deutschland Tournee, 2015/16
 
Elisabeth Hillinger:
- Sopransolistin bei Konzertreihe "Mittendrin" Salzburg, 2015 Stiftung Mozarteum Salzburg
 
Thomas Asanger:
- Bass-Solist: G. Rossini, Petite Messe solennelle (Ehrbar Saal, Wien) Nov. 2015
- Auszeichnung: Ward Swingle Award in Gold bei vokal.total Graz in der Kategorie "Klassik" mit dem Vokalquartett Vocafonia, Juli 2015
 
Magdalena Hallste:
- Sopransolistin J.S. Bach: Magnificat, Wien Dez. 2015
 
 
2014:
Christine Holzwarth:
- Engagement als "Christel" aus `Der Vogelhändler´(Zeller): Deutschlandtournee
- Rolle der Juliette Vermont in "Der Graf von Luxemburg" (F. Lehár) beim Lehárfestival Bad Ischl
 
Elisabeth Jahrmann:
-
Engagement als "Miss Mabel Gibson" in "Die Zirkusprinzessin" von Emmerich Kalman bei der Coburger Sommeroperette in Deutschland
 
 
2013:
Christine Holzwarth:
Engagement als "Pepi" aus `Wiener Blut´(J.Strauss): Schloss Zell an der Pram
- Liederabende in Athen `Nafplion Musik Festival´, Griechenland
 
Elisabeth Jahrmann:
- "Pepi" aus `Wiener Blut´(J.Strauss): im TAG, Wien
- Operettenkonzerte: Großer Ehrbarsaal, Lehar Schlössel, Wien