Willkommen an der mdw ...

Wir begrüssen Frau Univ.-Prof.in Mag.a Jasminka Stancul-Cernko als neue Professorin für Konzertfach Klavier am Institut für Konzertfach Klavier.

Wir begrüssen Herrn Maximilian Flieder, MA M.Mus. als neuen Lehrbeauftragten für Vokalbegleitung am Institut.

Weiters konnten wir Herrn Giuseppe Ravì für die Abhaltung des Wahlfachs "Respiro e Movimento" für unser Institut gewinnen.


Credit: Pixabay

Wir gratulieren ...


Frau Gulnara Arcaini, MA zur Verleihung des Würdingungspreises der mdw für die ausgezeichnete Leistung während der gesamten Studiendauer.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Verleihung.


Frau Shi Wenting zum 2. Platz beim 5. Hongkong International Klavier Wettbewerb.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb.


Shih-Yeh Lu zum Gewinn des Preis für die beste Wiedergabekomposition beim 2019 NTD Int'I Piano Competition New York.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb.


Herrn Ting-Yueh Wang zum 2. Preis des 3. Internationalen Wettbewerbs Karlsruhe für das Lied des 20. und 21. Jahrhunderts - "es sind noch Lieder zu singen." als Lied-Duo.


Frau Seika Ishida zum 1. Preis und zum Preis für das beste chinesische Werk des 3. Zhuhai Internationalen Mozart Wettbewerbs. 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb.


Herrn Alexander Panfilov zum 1. Preis des Internationalen Klavierwettbewerb „Top of the World“ in Tromsø (Norwegen).

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb.
 


Herrn Simeon Goshev zum 2. Preis des PANCHO VLADIGEROV Internationaler Klavier- und Violinwettbewerb 2019.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb.

 


Herrn Leo Hyunho Kim zum Gewinn des 1. Preises beim diesjährigen Internationalen Otto Edelmann Gesangswettbewerb.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb.

 


Zurück zur Übersicht

16. Internationaler Beethoven Klavierwettbewerb: Erste Runde

Fr, 08. Mai

Ein besonderes Highlight im Beethoven-Jahr 2020 ist die 16. Ausgabe des Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs Wien, veranstaltet von der mdw. Vor über 50 Jahren gegründet, treffen seither alle vier Jahre ausgewählte junge Pianistinnen und Pianisten in Wien zusammen, um vor einer hochkarätig besetzten Jury und dem Wiener Publikum ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit seiner Beschränkung auf das Klavierwerk Beethovens ist dieser renommierte Wettbewerb weltweit einzigartig. Zu den bisherigen Preisträgerinnen und -trägern in der langen Historie dieses Wettbewerbs zählen u. a. Mitsuko Uchida, Stefan Vladar und Herbert Schuch.

Nach internationalen Vorauswahlen in verschiedenen Kulturmetropolen wie New York City, Berlin, Wien, Shanghai und Tokio wetteifert vom 4. bis 14. Mai 2020 der pianistische Spitzennachwuchs im Haydn-Saal der mdw und anschließend im Brahms-Saal des Wiener Musikvereins um den Einzug ins Finale. Im Goldenen Saal des Musikvereins wird am 14. Mai 2020 unter der Leitung von Maestro Andrés Orozco-Estrada und der Camerata Salzburg das Finale des Beethovenwettbewerbs stattfinden, an dessem Ende die neue Siegerin bzw. der neue Sieger gekürt wird. Der 1. Preis ist ein Bösendorfer Konzertflügel Modell 200, gestiftet von der Firma L. Bösendorfer GmbH, sowie ein Preisgeld in der Höhe von 10.000 Euro. Daneben gibt es zahlreiche weitere Preise und Auszeichnungen sowie Konzertangebote für die jungen Talente.

Die Konzerte der ersten Runde können bei freiem Eintritt besucht werden.

weiter Infos hier

Kosten

Eintritt frei

Zeit & Ort der Veranstaltung