Ablauf der Zulassungsprüfungen


Nach Ihrer Online-Anmeldung zur Zulassungsprüfung erhalten Sie ein Bestätigungsmail von der Studien- und Prüfungsabteilung mit dem Datum der Prüfung.

Nach Ende der Anmeldefrist zur Zulassungsprüfung erhalten Sie vom Sekretariat ein weiteres Mail mit genauen Angaben über das Datum, die Uhrzeit und den Ort der Prüfung.

Die Zulassungsprüfung für die Bachelorstudien besteht aus zwei Teilen - einem theoretischen Test und dem Vorspiel. Der theoretische Teil findet zumeist am ersten Prüfungstag in der Früh statt und kann an keinem der anderen Prüfungstage nachgeholt werden.

Das Vorspiel wird bei Bachelor- und Masterstudien in zwei Runden abgehalten. In der ersten Runde wird ausgewählt, wer nochmals in der zweiten Runde vor der Kommission vorspielen kann.

Ein Nichterscheinen (aufgrund von Erkrankung, Verhinderung oder dergleichen) zur Prüfung geben Sie uns bitte rechtzeitig per Mail bekannt.

Am Tag Ihrer Prüfung melden Sie sich zur vereinbarten Zeit im Sekretariat zur Registrierung - bitte nehmen Sie einen Ausweis mit.

Am Ende des 1. Prüfungstages werden Sie über das Ergebnis des 1. Auswahlspiels per Aushang am Institut und per Mail informiert.

Über die endgültige Zulassung zum Studium werden Sie per Mail von der Studien- und Prüfungsabteilung informiert. Da an der mdw oftmals zeitgleich mehrere Zulassungsprüfungen abgehalten werden, kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen.

Bitte um Verständnis, dass ein Vorbereiten für die Prüfungen in den Übezimmern aufgrund der großen Anzahl an BewerberInnen nicht möglich ist. Unmittelbar vor dem Vorspiel wird Ihnen ein Einspielzimmer zugeteilt. Für die Möglichkeit des Vorbereitens findet sich im Internet eine Vielzahl von Angeboten Übezimmer mit Klavier zu mieten.