Offene Lehre: Musik und Bewegung/ Rhythmik

 


Vokalimprovisation auf Basis des rhythmischen Solfège

Diese LV richtet sich an Studierende und Pädagog*innen, die Erfahrungen mit Solmisation und verkörperten Rhythmen sammeln wollen und diese auf lebendige, abwechslungsreiche Weise erfahren möchten. Mit Hilfe von Stimme, Bewegung, mitgebrachten Instrumenten und verschiedensten Materialien wird ein vielfältiger Zugang zu Intervallen, Melodien, Tonmaterialien, harmonischen Zusammenhängen und unterschiedlichster Literatur ermöglicht. Ziel ist es mit den erworbenen Fähigkeiten sich nicht nur in der Gehörbildung und dem vom Blatt Lesen zu steigern, sondern auch in der Gruppe Improvisationen und Kompositionen gemeinsam zu gestalten. Auch soll die Möglichkeit gegeben werden, absolute und relative Solmisation für die pädagogische Arbeit verschiedenster Altersgruppen im Instrumental- und Musikunterricht zu nutzen.

Termine: mittwochs 16:00 – 17:30 Uhr
Ort: Rennweg 8, Raum C 0115
Information & Anmeldung: Paul Hille – hille@mdw.ac.at