Masterstudium Quereinstieg Musikerziehung


In der gesamten Nord-Ostregion Österreichs herrscht an allen Schultypen der Sekundarstufe ein besonderer, struktureller Mangel an qualifizierten Musiklehrerinnen und Musiklehrern. Als gezielte Gegenmaßnahme wurde das Masterstudium Musikerziehung Quereinstieg Sek AB ME (kurz „Quereinstieg Musikerziehung“) entwickelt, das als erstes derartiges Masterangebot in Österreich zur/zum Einfachlehrer/in im Unterrichtsfach Musikerziehung an allen Schultypen der Sekundarstufe (Allgemeinbildung) qualifiziert.

Das Quereinstiegs-Studium wird durch eine Kooperation der mdw mit drei Pädagogischen Hochschulen umgesetzt: der PH Wien, der PH Niederösterreich sowie der KPH Wien/Krems. Die spezielle Zielgruppe, an die sich diese Masterausbildung richtet, sind Absolvent_innen von musikalisch-künstlerischen Bachelor­studien (im Ausmaß von 240 ECTS) mit nachweis­barer mehrjähriger, facheinschlägiger (künstlerischer bzw. künstlerisch-pädagogischer) Berufspraxis. Die Dauer des Studiums beträgt 4 Studiensemester bzw. hat einen Umfang von 120 ECTS-Credits, die Ausbildung ist auch berufs­begleitend absolvierbar.

Das zukünftige Berufsfeld ist schulischer Klassenunterricht im Fach Musikerziehung an Sekundarstufen, also 5. bis 12. Schulstufe (10- bis 18-Jährige) in alle Schultypen (Mittelschule, AHS, BHS u.a.).

Das IMP ist im Masterstudium Quereinstieg besonders in den Bereichen Fachdidaktik und Unterrichtslehre engagiert und hat dabei auch die inhaltlichen Überlappungen und Synergien zwischen Quereinstieg, Grundstudium ME/IME und anderen musikpädagogischen Studienangeboten im Blick.

Operativ durchgeführt und interinstitutionell koordiniert wird der Studiengang durch das Koordinationszentrum Lehramt der mdw.

Weiterführende Informationen finden sich unter www.quereinstieg-musik.at.