Herzlich willkommen!

Das Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung (IMI) ist eine wissenschaftliche Lehr- und Forschungseinrichtung, die an der mdw das Fach (Historische) Musikwissenschaft in seiner gesamten inhaltlichen und methodischen Breite vertritt.

Welcome!

The Department of Musicology and Performance Studies is a teaching and research institution that represents the field of (historical) musicology at the MDW in its entire breadth of content and methodology.

 


Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung/
Department of Musicology and Performance Studies

Seilerstätte 26
A-1010 Wien / Vienna
T: +43 1 71155 - 3504
e-mail: imi@mdw.ac.at

» Kontakt | » Contact us

 

Covid-19 Informationen

Das IMI ist ohne Einschränkungen und Nachweise zugänglich. Die Maskenpflicht ist mit 02.05.2022 aufgehoben.

 



Aktuelles am IMI

Veranstaltungen

7.–9. September 2022 | Fanny Hensel-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Symposium: Music Across the Ocean: Processes of Cultural Exchange in a Transatlantic Space, 1800–1950

__________________

8. September 2022 | Schlosstheater Schönbrunn, Schönbrunner Schlossstraße 47, 1130 Wien

Musik- und Theaterabend: ‚Sundays at Salka’s.‘ Musik, Literatur und Film im amerikanischen Exil

__________________

20.–22. September 2022 | Seminarraum A0201, Seilerstätte 26, 1010 Wien

Workshop: Musikalische Praxis im langen 19. Jahrhundert: Unbekannte Ego-Dokumente aus Zentraleuropa
 

Call for Papers | Stellenausschreibungen

Call for Papers für den Workshop Musikalische Praxis im langen 19. Jahrhundert: Unbekannte Ego-Dokumente aus Zentraleuropa (Wien, 20.–22. September 2022); Frist: 10. Juli 2022
» Weitere Informationen

Call for Papers für die internationale musikwissenschaftliche Konferenz Kylwiria and Other Explorations anlässlich des 100. Geburtstags von György Ligeti (Wien und Budapest, 10.-13. Mai 2023); Frist: 31. Juli 2022
» Weitere Informationen

__________________

Ausschreibung einer Studienassistenz im Rahmen des FWF-Projekts Performers as Commissioners of New Music in the Twentieth Century (10 Wochenstunden, ab 1. Oktober 2022); Ende der Bewerbungsfrist: 10. Juli 2022
» Ausschreibung

Ausschreibung von zwei PraeDoc-Stellen im Rahmen des FWF-Projekts Musikerfamilien: Konstellationen und Konzepte (30 Wochenstunden, ab 1. Oktober 2022); Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juli 2022
» Ausschreibung 
 

Aus dem Institut

Catherine Herbin ist Doktorandin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der Universität Bremen und von Oktober bis Mitte Dezember 2021 sowie von April bis August 2022 am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der Universität für Musik und Darstellende Kunst (mdw) zu Gast. Ihr derzeitiges Forschungsinteresse richtet sich vor allem auf die Grundlagen und Funktionsweisen von Wissenschaften und insbesondere auf musikwissenschaftliche Forschung. Ihre Forschungsaufenthalte an der mdw werden durch ein Ernst-Mach Stipendium des OeAD sowie die Universität Bremen gefördert.
 

Publikationen
 

New Senfl Edition 3


Scott Lee Edwards, Stefan Gasch, Sonja Tröster (Hrsg.):
Ludwig Senfl: Motets For Five Voices
New Senfl Edition 3


Wien: Hollitzer Verlag 2022

__________________

Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 15


Markus Grassl, Reinhard Kapp (Hrsg.):
Der Dirigent Hans Swarowsky (1899–1975): Musik, Kultur und Politik im 20. Jahrhundert

Wien: Böhlau Verlag 2022

__________________

Jahrbuch des IMI – ANKLAENGE 2020/2021


Augusta Campagne, Markus Grassl (Hrsg.):
„Cantare nel gravicembalo“ Ensemble- und Begleitpraxis in der italienischen Musikkultur um 1600 – Practices of ensemble playing and accompaniment in Italian musical culture c. 1600

Wien: Hollitzer Verlag 2022

__________________

Musikkontext 17


Katharina Pecher-Havers:
Der Salon des Proletariats. Die Narrative der Zitherkultur und ihre Erzählräume

Wien: Hollitzer Verlag 2021