Universitätslehrgang für angewandte Dramaturgie in Musik und darstellender Kunst

 

Dramaturgen sind Beobachter und Vermittler in Musik und darstellender Kunst. Sie konfrontieren sich und andere mit der Arbeit an der kollektiven Ästhetik und den Inhalten in Musik und in den darstellenden Künsten. Der Universitätslehrgang für angewandte Dramaturgie in Musik und darstellender Kunst unterstützt die StudentInnen in ihren Ideen- und Projektentwicklungen und deren Umsetzung in der gegenwärtigen künstlerischen dramaturgischen Praxis, in allen Bereichen der Musik und der darstellenden Künste: Konzert, Musiktheater, Schauspiel, Performance, Tanz und hybriden Kunstformen.

Der Universitätslehrgang für angewandte Dramaturgie in Musik und darstellende Kunst, in dessen Mittelpunkt die Entwicklung dramaturgischer Konzepte und die Realisierung künstlerischer Projekte in Musik und darstellender Kunst stehen, zielt als postgraduale Weiterbildung auf eine Erweiterung der Professionalisierung der StudentInnen ab. Zentrale Inhalte des Lehrgangs sind Musik-und Theaterdramaturgie, Autorenschaft sowie Kulturwissenschaften, Kulturpolitik, Philosophie und Ästhetik. Auseinandersetzung mit Sprache und Kommunikation, Strukturierung von Dramaturgie-Vorhaben und ihrer Dokumentation sowie Kooperationen mit internationalen Kunstinstitutionen stehen im Fokus dieses Universitätslehrgangs, der am IKM angeboten wird.


 

der nächste Lehrgang startet wieder im Sommersemester 2019 (März 2019)

DAUER: 4 Semester, berufsbegleitend

ABSCHLUSS: Master of Advanced Studies (angewandte Dramaturgie)

TEILNEHMER_INNENZAHL: maximal 22 Personen

TEILNAHMEGEBÜHR: 2.450,- Euro pro Semester (exkl. ÖH-Gebühr)

LEHRVERANSTALTUNGEN: 1 x monatlich geblockt (Do - Sa ganztägig)

ANMELDEFRIST: 1. September bis 8. November 2018

AUFNAHMEPRÜFUNGEN: 28. bis 30. November 2018

BEWERBUNG: Bewerbungsunterlagen können ab 1. September 2018 bis 8. November 2018 über mdw-online eingereicht werden.

Bitte registrieren Sie sich auf https://online.mdw.ac.at/mdw_online/webnav.ini

erforderliche Unterlagen: Motivationsschreiben, Beschreibung Ihres dramaturgischen Projektvorhabens, Lebenslauf, Zeugnisse


Förderungen & steuerliche Absetzbarkeit der Lehrgangsgebühren

Für Aus- und Weiterbildungen gibt es in Österreich verschiedene Fördermöglichkeiten. Unterschiedlichste Fördergeber unterstützen die Finanzierung von Weiterbildung.

Für die Entscheidung über die Vergabe bzw. Förderhöhe ist ausschließlich die jeweilige Förderstelle verantwortlich. Welche Förderung letztlich in Frage kommt, ist von vielen Faktoren (Wohnort, Alter des Förderungswerbers, Berufsausbildung, usw.) abhängig.

Die folgende Auflistung enthält einige Fördergeber, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Weitere Informationen zu Förderungen:

www.kursfoerderung.at
Förderdatenbank für Österreich, die hilft, eine passende Förderung zu finden.

erwachsenenbildung.at/service/foerderungen/foerderungen_ueberblick.php
Eine Internetplattform, die alle Förderungen auflistet (EU und Österreich).

bildungsfoerderung.bic.at
Förderdatenbank der Wirtschaftskammer Österreichs (WKO) informiert über Förderungen zu Aus- und Weiterbildungen in Österreich und den einzelnen Bundesländern.

 

glorietteklein[1].jpg
Foto_Infobroschüren_A!DRAMA.JPG
IMAGE_Aal.jpeg

KONTAKTMag. Barbara Kremser                                                                                                                                                     Leitung Universitätslehrgang angewandte Dramaturgie in Musik und darstellender Kunst

E-Mail: kremser@mdw.ac.at

Tel.: +43 1 711 55 3412

Lehrende 2018/19

Peter Ahorner

Genia Enzelberger

Almuth Hattwich

Philipp Hauß

Ines Kleesattel

Maika Knoblich

Monika Meister

Klaus Missbach

Hans Georg Nicklaus

Robert Pfaller

Haiko Pfost

Elisabeth Schack

Andrea Schmidt

Ernst Strouhal