Gertraud Wimmer

Der Empfindsamkeit, den vielfältigen Regungen der menschlichen Seele auf ihrem Instrument Ausdruck zu verleihen, das ist das Hauptanliegen der Wiener Traversflötistin.
Nach ihrem Flötenstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, ermöglichte ihr ein Stipendium der Schweizer Eidgenossenschaft drei Studienjahre an der Schola Cantorum Basiliensis. Es folgte ein vierjähriges Aufbaustudium für Alte Musik in der Klasse von Barthold Kujiken in Den Haag.
1996 erhielt Gertraud Wimmer einen Lehrauftrag an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Sie ist als Dozentin bei internationalen Meisterkursen tätig, konzertiert in verschiedenen Barockensembles und war bei Festivals wie den "Bach Tagen Berlin" als Solistin zu Gast.
Sie ist Mitglied des Bach Consort Wien.

Gertraud Wimmer