Joshua Hyde

Joshua Hyde ist ein Saxophonist, Improvisator und Komponist.

International als einer der führenden Interpreten neuer Musik anerkannt, ist er Co-künstlerischer Leiter und Saxophonist bei soundinitiative, dem Pariser Ensemble für Neue Musik, und Hälfte des Duos scapegoat mit dem kanadischen Perkussionisten Noam Bierstone. Ein Mitglied des australischen Ensembles Elision und regelmäßiger Gast bei Ensembles in ganz Europa, darunter Klangforum Wien, Nadar, Musikfabrik, & Ensemble Intercontemporain.

Joshuas Diskographie umfasst Veröffentlichungen mit Integrated Records, NMC, HCR, Wergo und Torpor Vigil, und Kollaborationen mit einigen der bemerkenswertesten Komponisten der Welt, die zu einer umfangreichen Liste an Premieren geführt haben. Zu den jüngsten Highlights gehören zwei neue Werke für scapegoat von Pierluigi Billone & Michelle Lou, die Kollaboration mit Bernhard Lang an einem neuen Werk für Sopran Saxophon und Aufführungen von "The Third Space" von Stefan Prins mit dem Klangforum Wien & Nadar.

Assistenzprofessor für Saxophon am Königlichen Konservatorium in Brüssel, von führenden Universitäten der ganzen Welt, wurde er eingeladen, um zu unterrichten, zu performen und Vorträge zu halten, einschließlich der Harvard, Oxford und Stanford Universität.  Joshua ist künstlerischer Leiter und Fakultätsmitglied der Asia Pacific Saxophon Akademie.

2011 Joshua gewann den ersten Preis und Publikumspreis beim 3. internationalen Jean-Marie Londeix Saxophon Wettbewerb, und im Jahr 2014 wurde er mit dem Kranichsteiner Musik Preis  der Darmstadter Ferienkurse ausgezeichnet.

Ein Absolvent des Pariser Konservatoriums (CNSMDP) in Saxophon, Kammermusik und Improvisation. Zu seinen Saxophonlehrern zählen Claude Delangle, Vincent David, Marie-Bernadette Charrier, und Barry Cockroft. Zu seinen Improvisations Mentoren gehören Vincent LeQuang, Alexandros Markeas, Evan Parker und Rob Vincs. Kompositorische Unterstützung  bekam er von Damien Ricketson, Pierluigi Billone, und Steven Takesugi, und er studierte Klavier in Paris mit Françoise Buffet-Arsenijevic.

Joshua Hyde ist ein Selmer Paris und D'Addario Woodwinds Künstler.

Fotocredit: Regina Stelzer