Pflichtprogramm für den Prüfungsteil Klavierauszugspiel/Korrepetition:

 

Für die Studienzweige Chor- und Orchesterdirigieren:

Klaviervortrag und stimmlicher Markierung der Gesangspartien von:
W.A. Mozart: Die Zauberflöte: Sprecherszene „Die Weisheitslehre dieser Knaben...“ bis T. 90 „der Lieb und Tugend Eigentum“

Für den Studienzweig Opernkorrepetition:

Klaviervortrag folgender Opern-Szenen unter stimmlicher Markierung der Gesangspartien:
W.A. Mozart: Die Zauberflöte: Nr. 1 Introduktion „Zu Hilfe, sonst bin ich verloren...“
G. Verdi: La Traviata: Scena e Duetto Violetta e Germont bis Allegro (Ziffer 6)

 

Pflichtprogramm für den Prüfungsteil Dirigieren:

Studienzweig Orchesterdirigieren

1. Runde: Dirigieren mit Klavier:

Wolfgang Amadeus Mozart: Linzer Symphonie KV 425, 1. Satz

Antonin Dvorak: Streicherserenade op. 22, 1. Satz
Ludwig van Beethoven: Coriolan - Ouvertüre op. 62

 

2. Runde: Probenarbeit mit Orchester/Ensemble

Joseph Haydn: Sinfonie Nr 44 e-moll; I. Allegro con brio
Schubert: Oktett D803 IV. Satz Andante
Benjamin Britten: Simple Symphony, Op. 4; IV. Frolicsome Finale

 

Studienzweig Chordirigieren

1. Runde: Dirigieren mit Klavier

Joseph Haydn: aus „Die Schöpfung“: Nr. 13 „Die Himmel erzählen“
Anton Bruckner: Christus factus est
Carl Orff: aus Carmina Burana: Nr. 6 „Uf dem anger“

 

2. Runde: Probenarbeit mit Chor

Heinrich Schütz: Deutsches Magnificat 1657 - „Meine Seele erhebt den Herren“ SWV 426 (bis T 124)
Joseph Haydn: aus „Die Schöpfung“: Nr. 13 „Die Himmel erzählen“
Max Reger: Nachtlied
 

Studienzweig Opernkorrepetition

 

1. Runde: Dirigieren mit Klavier

 

Carl Orff: aus Carmina Burana: Nr. 6 "Uf dem Anger"

Ein Werk freier Wahl aus den verbleibenden fünf Pflichtwerken der 1. Runde Orchesterdirigieren und Chordirigieren

 

2. Runde: nicht vorgesehen!

 

Der Prüfungskommission steht es frei, Werke nur auszugsweise vortragen zu lassen, bzw. nur bestimmte Passagen für die Probenarbeit auszuwählen.