SENL Mag. Werner Fleischmann


Kontrabass
Didaktik des Instruments Kontrabass 1-4
Lehrpraxis Kontrabass

 

Kontakt:

wfleischmann@gmx.at

Tel: 0664/301 57 37

Geboren 1955 in Wien.
Besuch des Wiener Musikgymnasiums, Abschluss mit Matura 1975
Instrumentale Grundausbildung auf mehreren Instrumenten
Ab dem 13. Lebensjahr Kontrabass-Studium an der Wiener Musikakademie bei Prof. Ludwig Streicher.
1978 Diplom mit Auszeichnung
Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Kunst
1991 Magisterstudium an der Hochschule für Musik in Wien
1993 Sponsion zum Magister art.
Orchestertätigkeit:
1976 Juniorenvertrag im ORF-Symphonieorchester und Mitwirkung im Orchester der Wiener Staatsoper
1977 Stimmführer des Jeunesse-Weltorchesters
Seit 1977 Mitglied der Wiener Symphoniker
Mitglied im Wiener Johann Strauß Orchester
Mitwirkung im Wiener Concert Verein
Regelmäßige kirchenmusikalische Tätigkeit in der Jesuitenkirche Wien

Kammermusikalische Tätigkeit:
Mitglied der Ensembles:
Bella musica, Wiener Bel´arte Ensemble, Musica instrumentalis u.a.
Zahlreiche Schallplatten- und CD - Einspielungen mit Schwerpunkt auf Klassischer Wiener Tanzmusik
Mehrere Schallplattenpreise, u.a. 1981 den „Grand Prix du Disc“ für die Einspielung klassischer Wiener Tanzmusik von Haydn bis Schubert mit dem Ensemble Bella musica

Unterrichtstätigkeit:
Seit 1995 Kontrabassunterricht im Rahmen der Musikschule Perchtcholdsdorf
Seit 1998 Künstlerischen Einzelunterricht an der Universität für Musik Wien als Assistent von o.Prof. Josef Niederhammer sowie Ausbildung in Orchesterliteratur und Probespieltraining
Seit 2011 Senior Lecturer am Hellmesberger-Institut in den Fächern: Künstlerischer Einzelunterricht Kontrabass, Didaktik und Lehrpraxis

© Wiener Symphoniker/Bubu Dujmic