Musik als Lebenselixier Ein Fest für eine Konzertkünstlerin
Clara Wieck_Clara Schumann
Gesprächskonzert mit Beatrix Borchard

 

Di 12. November 2019 | 19:00 Uhr

Clara Schumann-Saal, mdw
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Eintritt frei | freie Platzwahl

 

Von Kindesbeinen an auf die Karriere einer Konzertkünstlerin vorbereitet gelang es Clara Wieck_Clara Schumann über 60 Jahre im Konzertleben vor allem Deutschlands, Österreichs und Englands präsent zu bleiben. Aber Musik war mehr als Beruf, sie war Lebenselixier. Deswegen verteidigte sie ihr Klavierspiel gegen alle Zumutungen und Einschränkungen, die ihr wechselvolles Leben mit sich brachten. Im Zentrum des Abends steht die Bedeutung des Musizierens als Muttersprache.

Auf dem Programm stehen Werke von Clara Wieck_Clara Schumann sowie Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Robert Schumann.

 

Klavier

Filip Anic, Yu-Ning Chuang, Soleil Fröhlich, Alexander Koschka, Sylvia Kimiko Krutz, Kyung Lee, Erika Spring, Fangqixiong Yuan

Violoncello

Rahel Rupprechter

Gesang

Xinzi Hou

Sprecher_innen

Lili Winderlich, Etienne Halsdorf

Durch den Abend führt Beatrix Borchard

künstlerische Leitung und Koordination | Sibylla Joedicke

Einstudierung der Beiträge | Rannveig Braga-Postl, Sibylla Joedicke, Christiane Karajev, Johannes Marian, Annett Matzke, Stefan Stroissnig und Roman Zaslavsky

 

>> Programmheft zum downloaden

 

 

Das Konzert wird für die mdwMediathek aufgenommen.

Kontakt

Birgit Huebener
+43 1 71155-6071
huebener@mdw.ac.at