Gender Screening_mdw

Komposition

Di, 14. Mai 2013 – 19:00


KomponistInnenportraits und Podiumsdiskussion
Johanna Doderer, Komponistin
Bernd Richard Deutsch, Komponist

Mit den KomponistInnen diskutieren:
Klaus Ager, Österreichischer Komponistenbund
Annegret Huber, Institut für Analyse, Theorie und Geschichte der Musik, mdw – Universität für Musik und darstellend Kunst Wien
Reinhard Karger, Institut für Komposition und Elektroakustik, mdw – Universität für Musik und darstellend Kunst Wien
Elisabeth Schimana, Komponistin, Institut für Medienarchäologie

Moderation: Renate Burtscher

Ausgehend vom persönlichen Werdegang und der Berufskarriere der Komponistin, des Komponisten wird über den Bereich „Komposition" diskutiert. Es geht um die Entwicklung des Faches unter besonderer Berücksichtigung der Kategorie Gender/Geschlecht.

  • Warum werden nach wie vor so selten Werke von Komponistinnen aufgeführt?
  • Warum konnten sich erst wenige Werke von Komponistinnen in den Kanon des etablierten Konzertrepertoires einschreiben?
  • Womit hat das zu tun?
  • Wo zeigt sich eine gläserne Decke?
  • Wie kann Geschlechtergerechtigkeit hergestellt werden?


Ort: Fanny Hensel-Mendelssohn-Saal am mdw-Campus, mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 3., Anton-von-Webern-Platz 1